>

21.09.15, 21.09.15 - 13:37 Uhr Uhr

Wellness für die Weidenkirche

Waschen, Schneiden, Legen und dazu noch eine kleine Massage – so klingt ein perfekter Friseurbesuch. Am vergangenen Wochenende durfte sich aber kein Mensch, sondern die Weidenkirche in Pappenheim über dieses Wellnessprogramm freuen. Obwohl der trockene und heiße Sommer an den Pflanzen nicht spurlos vorbeigegangen ist, hatte die Kirche ihr alljährliches Pflegewochenende dringend nötig.

Knapp 20 Helferinnen und Helfer brachten die Pflanzen wieder in Form. Die neuen Triebe aus dem Frühjahr wurden in die bestehende Form eingebunden und wo nötig wurden die Weiden zurückgestutzt. Dabei erlebten die Freiwilligen wie wichtig die Zusammenarbeit und wie schön das sichtbare Ergebnis ist. Frei nach dem Motto „Natur und Kirche zum Anfassen und Umarmen“ kamen sie der Weidenkirche außerdem mal richtig nah und konnten sie mit Hebebühnen aus einen anderen Perspektive, nämlich von ganz oben, betrachten.

Die Evangelische Jugend in Bayern dankt allen fleißigen Helferinnen und Helfern, besonders dem Leitenden Kreis des Landesjugendkonvents, den Konfirmanden aus Pappenheim, den FÖJlern, Familie Büch aus Langenaltheim und der Firma Lamm aus Möhren. Eine große Freude war außerdem die spontane Mithilfe von Ramach (Asylbewerber aus Syrien), der uns nicht nur mit geschickten Händen, sondern vor allem mit seinem Mut und seiner Offenheit bereichert hat.

Termine zum Vormerken:
Das nächste Pflegewochenende findet am 16. und 17. September 2016 statt.
Im Jahr 2017 feiert die Pappenheimer Weidenkirche ihren 10. Geburtstag. Gefeiert wird dieses Jubiläum an Christi-Himmelfahrt, den 25. Mai 2017.

Hier geht`s zur Bildergalerie vom Pflegewochenende 2015

Weitere Informationen zur Weidenkirche in Pappenheim gibt es unter www.weidenkirche.ejb.de

Zurück