> Internationale Arbeit

15.05.17, 15.05.17 - 12:09 Uhr Uhr

Fachtage/Seminare/Jugendbegegnungen

Grenzenlos begegnen
Die Praxis digitaler internationaler Jugendarbeit

 

18.09. bis 27.10.2017 (eLearning-Kurs)

Wie kann ich verstärkt das Internet als Begegnungsplattform für die internationale Arbeit mit jungen Menschen in der Jugendbegegnung und Partnerschaftsarbeit nutzen?
Der Kurs findet online statt. Mehr zu Inhalten und Ablauf findet Ihr in hier bzw. auf der Homepage des Studienzentrums für evang. Jugendarbeit in Josefstal

 

 

aej-Seminar zur EU-Förderung
Informationen für Fachkräfte aus der evang. Jugendarbeit  

28.-29. Sept. 2017
CVJM City Hotel, Hannover

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Konzeption und Antragstellung von transnationalen EU-Projekten. Vorstellung ausgewählter Förderprogramme für europäische Jugend- und Begegnungsarbeit, aber auch  Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds.
Seminar für alle hauptamtliche und ehrenamtliche Fachkräfte - mit und ohne Vorerfahrungen-die Projekte und Maßnahmen entwickeln und durchführen wollen.

Anmeldeschluss: 21.08.2017
Weitere Informationen zum Inhalt, Ablauf und Anmeldung

 

 

Was macht mich an(ders)? Interkulturelles Lernen

24. bis 25.11.2017
Tagungsstätte Mission EineWelt in Neuendettelsau

Seminar in Kooperation mit Mission EineWelt und dem Amt für evang. Jugendarbeit.

Gemeinsam mit Gästen aus den Partnerkirchen werden wir mit Übungen und Rollenspielen  in interkulturelle Begegnungen eintauchen, um Fremdes zu verstehen und mehr Sicherheit für das Miteinander zu gewinnen.
Informationen und Anmeldung in diesem Flyer

 

 

Partnerschaftsfest in Bonyhád/Ungarn

 

„Früchte tragen“ lautet das Motto des bayerisch-ungarischen Festes zur Feier des 25jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayern (ELKB) und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn (ELKU).

Die Feier findet vom 6.-9. Juli 2017 in Bonyhád statt.
Das vielseitige Programm aus Stadterkundung, Gottesdienst, Workshops, Sport u.v.m. bietet viele Gelegenheiten zum Kennenlernen und Austausch.

Interessiert?
Dann melde Dich bis 20.03.2017 bei Johanna Kluge mit diesem Formular

Weitere Informationen im Einladungsschreiben des ungarischen Bischofs mit Programmübersicht, des Landeskirchenamtes bzw. bei Johanna Kluge (0911 4304-231)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..

 

Zurück