Arbeit mit Frauen und Mädchen

Evangelische Mächenarbeit

  • stellt die Mädchen und jungen Frauen mit ihrer Lebenswirklichkeit in den Mittelpunkt und setzt sich mit ihnen auf dem Hintergrund des Evangeliums auseinander.

  • setzt bei den Stärken, Kompetenzen, Bedürfnissen und (auch typischen) Interessen von Mädchen an und ermöglicht neue Erfahrungen, z.B. Abenteuer und Erlebnis.

  • bietet Mädchen Räume, in denen sie ein positives Sebstbewußtsein aufbauen und ihre Handlungsspielräume erweitern können, ihre persönliche Spiritualität entwickeln und sich für ihre eigenen Belange ensetzen können.

Die Leitung von Mädchenangeboten übernimmt ein weibliches Team.

Arbeitsschwerpunkte im Referat Mädchen und Frauen u.a.:

  • Konzeptionelle Beratung und Begleitung von Fortbildungen, Seminaren und Konventen zu Themen aus der Mädchenarbeit, geschlechtsspezifischen Koedukation, Gender Mainstreaming

  • modellhafte Erprobung mädchengerechter Angebote

  • Entwicklung von Konzepten für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in der evangelischen Jugendarbeit
  • Fachtage für hauptberuflichen und ehrenamtliche Frauen
  • Geschäftsführende und beratende Begleitung des AK Geschlechtergerechtigkeit der Landesjugendkammer



Martina Frohmader
Referentin für Arbeit mit Mädchen und Frauen

Tel: 0911 4304-261
Fax: 0911 4304-201
E-Mail: frohmader[a]ejb.de

Daniela Heller
Assistenz

Tel: 0911 4304-262
Fax: 0911 4304-201
E-Mail: heller[a]ejb.de

 

Beiträge aus dem Referat:

Pluspunkte - Mädchenarbeit in der Evang. Jugend in Bayern

13.06.12

Der AKFM hat Standards der Mädchenarbeit in der Evang. Jugend in Bayern formuliert. Weitere Informationen findet Ihr hier.

[weiterlesen]

Alles Gender oder was? Info-Flyer erschienen

22.05.06

Mädchen und Jungen in ihrer Lebenswirklichkeit ernst nehmen, ist ein wichtiges Ziel, das auch in der Ordnung der Evangelischen Jugend in Bayern beschrieben wird.
Aber was bedeutet das in der Praxis der evangelischen Jugendarbeit?

Gender Mainstreaming, geschlechtsreflexive Koedukation, Standards der Mädchen- und Jungenarbeit – alles...

[weiterlesen]