Referat für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ)

Arbeitsschwerpunkte

  • Information und Beratung von jungen Menschen, die an einem ökologischen Freiwilligendienst interessiert sind
  • Information, Gewinnung und Beratung geeigneter Einrichtungen als FÖJ-Einsatzstellen
  • Vermittlung der Freiwilligen in jeweils geeignete Einsatzstellen
  • Begleitung der FÖJ-Teilnehmenden und Einsatzstellen in Form von Einsatzstellenbesuchen, Einzelgesprächen und Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Verantwortliche aus Einsatzstellen
  • Planung und Durchführung der jeweils fünf Seminarwochen pro Seminargruppe
  • Koordination der Personalverwaltung der FÖJ-Teilnehmenden
  • FÖJ-Mittel-Bewirtschaftung
  • FÖJ-Außenvertretung gegenüber und in Zusammenarbeit mit dem Verbund der drei anerkannten bayerischen FÖJ-Träger

Die pädagogische Arbeit des FÖJ richtet sich am Leitbild Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.

Wir sind Träger der Dachmarke Umweltbildung in Bayern und ausgezeichnet im Rahmen der Weltdekade zu Bildung für nachhaltige Entwicklung der UNESCO.

Das FÖJ wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). 

Ingrid Auernhammer
Dipl. Pädagogin
Supervisorin (IGSV)
Bildungsreferentin für FÖJ
Stadtparkstr. 8
91788 Pappenheim

Tel: 09143 604-61
Fax: 09143 604-66
E-Mail: auernhammer[at]foej.ejb.de

Friedemann Hennings
Dipl. Soz.Päd (FH)
Bildungsreferent für FÖJ
Stadtparkstr. 8
91788 Pappenheim

Tel: 09143 604-99
Fax: 09143 604-66
Mail: hennings[at]foej.ejb.de