>

01.07.16, 01.07.16 - 11:40 Uhr Uhr

"Junge Reformatoren braucht das Land"

Online-Thesenanschlag: mitmachen.ejb.de

Luther hat seine Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg geschlagen – so die Überlieferung. Heute würde er sie wahrscheinlich online stellen. Ab sofort starten wir von Juli 2016 bis Juli 2017 einen „Online-Thesenanschlag“. Die EJB ruft dazu auf, Fragen, Thesen und Forderungen an Kirche, Gesellschaft und Politik zu formulieren.

„Alle werden aufgefordert zu sagen bzw. zu schreiben, was sie bewegt und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen“, erklärt Patrick Wolf, Vorsitzender der Evangelischen Jugend in Bayern die Onlineaktion. Etwas in Bewegung zu setzen ist die Voraussetzung für Veränderung. „Gemeinsam wollen wir uns für eine gerechte Zukunft in Kirche und Gesellschaft einsetzen. Ich finde, Reformation darf nicht stehen bleiben und ist immer nötig: junge Reformator/-innen braucht das Land“, so der Vorsitzende.

Monatlich wird die „These des Monats“ auf unseren Online-Medien veröffentlicht.

Am 1.7.17 ab 17 Uhr werden alle eingegangenen Thesen an verschiedenen Orten in Bayern in öffentlichen Veranstaltungen an Kirchentüren, Gemeindehäusern oder in Gottesdiensten sichtbar gemacht. Die Thesenaktion findet im Rahmen von „Reformation reloaded“, einem Beitrag der Evangelischen Jugend zum Lutherjubiläum, statt.

Und so funktioniert die Onlineaktion www.mitmachen.ejb.de:

Die Thesensammlung findet in mehreren Phasen statt. Zur Nutzung des Onlinetools ist eine gültige E-Mail-Adresse nötig.

1. Ideen, Vorschläge und Thesen entwickeln!
Jugendliche, Ehrenamtliche und der Jugendarbeit verbundene Menschen sind aufgerufen, sich alleine oder als Gruppe mit Impulsfragen zu den Themen Kirche, Politik und Gesellschaft auseinanderzusetzen. Einige Ideen für den Einstieg sind unter re-loaded.ejb.de zusammengestellt.

2. Beitragen und Abstimmen!
Die fertigen Ideen, Vorschläge und Thesen werden über die Plattform mitmachen.ejb.de in den Themenbereich eingetragen. Dabei ist es auch möglich, Thesen von anderen mit einem „Like“
zu unterstützen. Ab März 2017 beginnt die Abstimmung darüber, welche Thesen für „Reformation reloaded“ und für weitere Diskussionen besonders wichtig sind.

3. Wirkung erzielen!
Am 1.7.2017 um 17 Uhr sollen an vielen Orten in Bayern diese laut Abstimmung wichtigsten Thesen sichtbar werden. Dazu wird eine Übersicht der Thesen, die die meisten „Likes“ erhalten haben, erstellt. Diese können im Rahmen von Jugendgottesdiensten, Mitarbeiterfesten oder anderen Aktionen an Kirchtüren, Schulportalen, Rathäusern und/oder Gemeindehäusern angebracht werden. Die Thesen sind Grundlage zur Weiterarbeit in den Gremien der EJB.

Das Onlinetool wurde vom Deutschen Bundesjugendring entwickelt.

Luther-Filme
Wir möchten Sie auf unseren Animationsfilm „Reformation reloaded“ hinweisen.
Neu ist auch der Film „Luther rockt“. Sie finden beide Filme unter dem Youtube-Kanal der EJB: https://www.youtube.com/channel/UCHtldNjPjIneNU0yUqPO-3Q

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit
1. Juli 2016

Zurück