>

19.07.17, 19.07.17 - 15:08 Uhr Uhr

„Reformation reloaded – here, there, everywhere“

Internationale Jugendbegegnung in der Jugendbildungsstätte Neukirchen

Vom 31. Juli bis 7. August 2017 wird es in der Jugendbildungsstätte Neukirchen nahe Coburg international. Rund 80 Jugendliche aus Bayern, Tansania, Malaysia, Papua-Neuguinea und Palästina widmen sich der Reformation als weltweitem Phänomen.

Martin Luther und andere Reformatorinnen und Reformatoren brachten vor 500 Jahren Veränderungen in Gang, die sich über die ganze Welt ausgebreitet haben. Die Evangelische Jugend in Bayern nimmt deshalb Reformation als weltweites Geschehen in den Blick und hat Jugendgruppen aus Bayern mit ihren internationalen Partnergruppen eingeladen. Anfang August treffen sich junge Menschen aus fünf verschiedenen Ländern und fragen, wie und wo Reformation auch heute noch aktuell ist. Im Mittelpunkt steht das Thema „Reformation reloaded – here, there, everywhere“ Dabei wird das Kennenlernen anderer Kulturen und das gemeinsame Feiern nicht zu kurz kommen.

In Gesprächsrunden und Workshops zu Martin Luther, Frauen in der Reformation, Freiheit eines Christenmenschen, Frieden und Gerechtigkeit gehen die Jugendlichen auf Entdeckungsreise und fragen, was Reformation heute bedeutet und wie sie gelingen kann. In kreativen Angeboten und Bibelarbeiten suchen sie nach Antworten und konkreten Beispielen in ihrem Alltag. Im Miteinander der verschiedenen Kulturen und Nationen bekommt die Wirkkraft der Reformation ein internationales Gesicht.
Am Freitag, 4. August, erkunden die Teilnehmenden die Weltausstellung in Wittenberg. Andachten, gemeinsamer Sport und landestypische Lieder runden die Begegnung ab.
Beiliegend erhalten Sie eine Übersicht über das Programm und mögliche Interviewpartner/-innen.
Wir freuen uns, wenn Sie sich den Termin vormerken und über die Veranstaltung berichten.

Christina Frey-Scholz und Daniela Schremser
Öffentlichkeitsreferat
19.07.2017

Programmübersicht:

31.07.2017

ab 15 Uhr Anreise, Ankommen

01.08.2017

Reformation in den Heimatländern, nachmittags kreative Workshops (Upcycling, Drucken, u.Ä.), bunter Abend mit landestypischen Aktionen

02.08.2017

Lutherstadt Coburg und Veste Coburg

03.08.3017

Workshops zu „Freiheit und Verantwortung“ (Seilgarten, Gesprächsrunden, Standpunkt beziehen, u.Ä.)

04.08.2017

Ausflug nach Wittenberg mit Besuch des VCP Bundeslagers, der Weltausstellung und des bayerischen Gartens

05.08.2017

Workshops zu „Glauben und Leben“ (Sport, Meditation, Singen, Gesprächsrunden, u.Ä.), abends Nacht der Lichter mit Lutherzitaten

06.08.2017

Gemeinsame Vorbereitung und Feier des Abschlussgottesdienstes

07.08.2017

Abschied und Luftballonsteigen, Ende gegen 11 Uhr


Als Interviewpartner stehen zur Verfügung:

  • Jugendliche aus bayerischen Dekanaten (Altdorf, Bad Tölz, Gunzenhausen, Castell und Markt Einersheim)
  • Jugendliche aus Malaysia, Tansania, Papua-Neuguinea und Palästina (nur Englisch)
  • Vorbereitungsteam der Evangelischen Jugend Bayern
    (verantwortlich: Johanna Kluge, Referentin für Internationale Projekte im Amt für Jugendarbeit)
  • Vorsitzende der Evangelischen Jugend Bayern, Paula Tiggemann (vor Ort vom 03. bis 05.08.2017)

 

 

Zurück