Methoden

Fachtag für Dekanatsjugendpfarrer/-innen

###SUBTITLE###

...und dann ist man auch noch Dekanatsjugendpfarrer/Dekanatsjugendpfarrerin.

Und wer davor steht, steht auch schon mittendrin: Eine Dekanatsjugendkammer wartet mit interessierten und engagierten Jugendlichen, ein Dekan freut sich, den Richtigen für die Jugendarbeit gefunden zu haben und selbst macht es Spaß, mit Jugendlichen zu arbeiten.

Doch was sind denn eigentlich die Aufgaben der Dekanatsjugendpfarrerin/des Dekanatsjugendpfarrers?
Welche Rollen sind da auszufüllen und welche Erwartungen begegnen einem?

Ziel soll es sein, eigene Fragen und Erfahrungen aus dem Kollegenkreis besprechen zu können. Zum anderen bekommt man eine klare, konkrete Einschätzung,was die Aufgaben und die Rolle als Dekanatsjugendpfarrer/-in umfasst, welche Unterstützung und Angebote es für diese Arbeit gibt, wo und welche sinnvollen und auch notwendigen Vernetzungen bestehen.

Datum: 17.10.2017
Ort: Amt für evang. Jugendarbeit
Nürnberg
Zielgruppe: Neu beauftragte und interessierte Dekanatsjugendpfarrer/-innen
Leitung:
  • Gabriele Bruhns, Referentin für Personalfragen und Stellvertreterin des Landesjugendpfarrers

    Tel.: 0911 4304-260, E-Mail: bruhns[a]ejb.de

  • Dr. Hans-Gerd Bauer, Landesjugendpfarrer

    Tel.: 0911 43 04-250, E-Mail: bauer[a]ejb.de
    www.visionssuche.ejb.de  

  • Uli Taube, Referent für Fortbildung in den ersten Berufsjahren und Aus-, Fort- und Weiterbildung im Amt für evang. Jugendarbeit

    Tel.: 0911 4304-256,  E-Mail: taube[a]ejb.de

Teilnehmerzahl: genug
Kosten: kostenlos
Anmeldeschluss: ###DEADLINE_REGISTRATION###
Auskunft:

Anmeldung

Anmeldedaten:
Bitte Zutreffendes Ankreuzen:*
Vegetarier


Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Teilnahmebestätigung.

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen*

* - Pflichtfelder