Methoden

Fortbildung Ehrenamtskoordinatorinnen und Ehrenamtskoordinator

Ehrenamtliches Engagement fördern - wertschätzend, systematisch, nachhaltig

Durch das Ehrenamt kommt Farbe ins Spiel. Es wird facettenreicher, wenn Menschen ihre Fähigkeiten und Talente einbringen. Um dieses Engagement in Kirche und Diakonie zu fördern, stellen sich folgende Fragen: Wie gewinnen wir Ehrenamtliche? Wie begleiten wir sie vom ersten Kontakt bis zur Verabschiedung? In welchem Klima gelingt die Zusammenarbeit von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter/-innen am besten?

In drei zweitägigen Seminaren wird eine Einführung in die professionelle Förderung ehrenamtlichen Engagements gegeben.

Das Fortbildungsangebot richtet sich an alle, die ehrenamtliches Engagement systematisch fördern möchten und sich für diese Aufgabe qualifizieren wollen.

Modul 1: Das Ganze und der erste Schritt - 29./30.09.2017
Modul 2: Zusammenarbeit gestalten - 17./18.11.2017
Modul 3: Aufgabe und Rolle - 26./27.01.2018

Um ein Zertifikat zum/r Ehrenamtskoordinator/-in zu erlangen, müssen zusätzlich zwei eintägige Seminare „Ehrenamt.Konkret“ besucht werden.
Hinzu kommt ein persönlich ausgearbeitetes Projekt, das durch eine Praxisgruppe begleitet wird.

www.ehrenamt-evangelisch-engagiert.de

Datum: 29.09.2017–27.01.2018
Ort: Amt für Gemeindedienst
Sperberstraße 70 , 90461 Nürnberg , , Nürnberg
Zielgruppe: ###TARGET_GROUP###
Leitung:
Teilnehmerzahl: 20
Kosten: € 500,00
Anmeldeschluss: 15.07.2017
Auskunft:

Anmeldung

Anmeldedaten:
Bitte Zutreffendes Ankreuzen:*
Vegetarier


Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Teilnahmebestätigung.

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen*

* - Pflichtfelder