Methoden

Fachtag für neue Dekanatsjugendreferenten/-innen

###SUBTITLE###

Für viele Jugend- und Gemeindereferenten/-innen ist nach mehreren Dienstjahren die Arbeit als Dekanatsjugendreferent/-in eine erstrebenswerte Perspektive. Das Reizvolle daran ist die andere Art der Jugendarbeit, die andere Ebene, andere Bezüge und Verantwortlichkeiten.

Doch was macht dieses "Andere" aus? Was sind die Aufgaben, was können Ehrenamtliche, Gemeinden und die Jugendlichen von der Dekanatsjugendarbeit erwarten, was muss, was kann als Aufgabe wahrgenommen werden?

Ziel des Informations- und Orientierungstages ist es einerseits, eigene Fragen und Erfahrungen im Kollegenkreis besprechen zu können, zum anderen zu einer klaren und konkreten Einschätzung zu kommen über

  • Aufgaben und Rolle als Dekanatsjugendreferent/-in
  • Unterstützungsmöglichkeiten und Angebote für diese Arbeit
  • sinnvolle und notwendige Vernetzungen


Eingeladen sind alle neuen Dekanats- und Regionaljugendreferenten/-innen.

Datum: 23.01.2018
Ort: Amt für evang. Jugendarbeit
Nürnberg
Zielgruppe: Dienstanfänger/-innen auf der Dekanatsebene
Leitung:
  • Gabriele Bruhns, Referentin für Personalfragen und Stellvertreterin des Landesjugendpfarrers

    Tel.: 0911 4304-260, E-Mail: bruhns[a]ejb.de

  • Uli Taube, Referent für Fortbildung in den ersten Berufsjahren und Aus-, Fort- und Weiterbildung im Amt für evang. Jugendarbeit

    Tel.: 0911 4304-256,  E-Mail: taube[a]ejb.de

Teilnehmerzahl: genug
Kosten: kostenlos
Anmeldeschluss: 22.12.2017
Auskunft:
  • Uli Taube, Referent für Fortbildung in den ersten Berufsjahren und Aus-, Fort- und Weiterbildung im Amt für evang. Jugendarbeit

    Tel.: 0911 4304-256,  E-Mail: taube[a]ejb.de

Anmeldung

Anmeldedaten:
Bitte Zutreffendes Ankreuzen:*
Vegetarier


Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Teilnahmebestätigung.

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen*

* - Pflichtfelder