Prävention

Präventionsarbeit ganz praktisch

Methoden und Übungen zur Prävention von sexual

Das Schutzkonzept der evangelischen Jugend beinhaltet auch den Baustein "Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche".

Dabei geht es ganz konkret um Inhalte, Medien, Methoden, die im Rahmen eines sexualpädagogischen Konzeptes eingesetzt werden können.

 

Der Ansatz ist die (Selbstwert-)Stärkung von Kindern und Jugendlichen. Dabei geht es u.a. um die Themen "Gefühle", "Grenzen setzen", "Körperwahrnehmung", "eigene Werte und Beziehungen" und "Hilfe holen", mit denen sich beschäftigt wird.

 

Deshalb geht es an diesem Fachtag um die pure Praxis, ganz konkret um den Einsatz von Methoden für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitenden:

•          Filme

•          Bücher

•          Spiele und Übungen

•          Kreatives…

 

Diese werden vorgestellt, viele davon ausprobiert und auf ihre Anwendung im Kontext der evangelischen Jugendarbeit überprüft.

Datum: 03.02.2018
Ort: Amt für evang. Jugendarbeit
Nürnberg
Zielgruppe: Hauptberufliche Mitarbeiter/-innen und Vertrauenspersonen in der evangelischen Jugendarbeit
Leitung:
  • Martina Frohmader, Referentin für Arbeit mit Mädchen und Frauen

    Tel.: 09 11 4304 - 261

    E-Mail: frohmader[a]ejb.de

  • Eva-Maria Mensching, Diakonin und Dipl. Sozialpädagogin (FH), Landesvertrauensfrau für Prävention sexueller Missbrauch in der EJB
Teilnehmerzahl: 16
Kosten: € 15,00
Anmeldeschluss: 19.01.2018
Auskunft:
  • Martina Frohmader, Referentin für Arbeit mit Mädchen und Frauen

    Tel.: 09 11 4304 - 261

    E-Mail: frohmader[a]ejb.de

Anmeldung

Anmeldedaten:
Bitte Zutreffendes Ankreuzen:*
Vegetarier


Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Teilnahmebestätigung.

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen*

* - Pflichtfelder