Bayerische Gruppe beim Szélrósza-Festival in Ungarn

„mégis! trotzdem!“ lautet das Motto des 12. Szélrózsa-Jugendfestivals der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn. Vom 25. bis 29. Juli 2018 gehen 1500-2000 junge Menschen aus Ungarn und Partnerländern diesem „trotzdem“ nach. Andachten und Gottesdienste feiern, Workshops besuchen, gemeinsam singen und spielen, bei Konzerten abtanzen, miteinander diskutieren, die Gegend erkunden, …, sich gegenseitig kennenlernen und begegnen.

In Bük dabei ist auch eine Gruppe der Evangelischen Jugend in Bayern. 25 Teilnehmende aus Neustadt-Aisch, Veitshöchheim und von der Augustana-Hoschschule Neuendettelsau haben sich am Mittwoch früh morgens auf den Weg gemacht. Am 26. Juli gestaltet die Gruppe einen Programmbeitrag im internationalen Zelt des Festivals. Am Samstag spielt die bayerische Jugendband "Paradise Plain" (Neustadt-Aisch/Erlangen).