BMFSFJ - Sonderprogramm für Kinder- und Jugendarbeit mit Übernachtungsangeboten

Mit einem 100-Millionen-Euro-Sonderprogramm unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kurzfristig gemeinnützige Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung und der Kinder- und Jugendarbeit, die aufgrund von Einnahmeausfällen durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich bedroht sind. Davon stehen 75 Millionen Euro für Tagungs- und Freizeithäuser zur Verfügung. Evangelische Tagungs- und Freizeithäuser, die freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe sind, können ab sofort diese Mittel ausschließlich über die aej-Geschäftsstelle beantragen.

Antragsfrist bei der aej ist der 21.09.2020
Anträge bitte schnellstmöglich an haeuserfoerderung[at]aej-online.de senden. Antragsformular und Richtlinien

Fragen zu den Modalitäten des "Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit" - Teil A beantwortet die Übersicht Hilfen für soziale Einrichtungen.
Antragsberatung: Heiner Witte, 0162 18 33 012, h.witte[at]ehin.de.