sportissimo 2021 Videoclipwettbewerb

Diakon_in, Religionspädagog_in, Pfarrer_in

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Landsberg am Lech, Dekanatsbezirk Weilheim sucht eine_n

Diakon_in, Religionspädagog_in, Pfarrer_in
(1,0 theol.-päd. Stelle – ID 4510)

(berufsgruppenübergreifende Ausschreibung).

Reizvolle Kreisstadt (29 500 Einw.) mit historischer Altstadt, ausgewogene Alters- und Sozialstruktur, Zuzug junger Familien, ca. 6 300 Gemgl. in großem Diapora-Gemeindegebiet, Christuskirche (1913 erbaut, 280 Sitzpl., 2013 innenrenoviert), Gemeindehaus, Kindergarten. GDe in liturgischer und offener Form, getragen u. a. durch Teams, Prädikantin, Kantor, Organistin. Kirchenmusik und Konzerte mit hohem Ansehen. Zahlreiche Gruppen und Kreise (z. T. unter ea. Leitung): große Jugendarbeit, Familiengruppe, Glaubenskurs, Hauskreise, Männerkreis, Frauenfrühstück, Frauenkreis, Seniorengeburtstag, Grüner Gockel, Krankenhausbesuchsdienst, Kantorei, Chore und Posaunenchor.
Ein besonderer Schwerpunkt ist die intensive Konfirmandenarbeit mit umfangreichem Mentoren-Team.

Weitere MA: 2,5 Pfarrstellen, Kantor (20 Std.), Organistin (5,25), Pfarramtssekretärinnen (30, 10), Hausmeister (8), Kirchnerinnenteam (9), 1 Prädikantin, Kita (7 MA), ca. 200 Ea., davon 30 in der Kinder-, Jugend-, KinderGD und Konfi-Arbeit.

Bisher hatte die ausgeschriebene Stelle den Schwerpunkt in der Jugendarbeit. Die Hauptamtlichen leiten auf Augenhöhe gemeinsam mit dem Kirchenvorstand die Gemeinde und befinden sich in einem Prozess, Angebote und Aufgabenverteilung so auszurichten, dass Menschen mit ihren heutigen Lebensfragen einen einfachen Zugang zur Liebe Gottes finden.

Erwartungen: Wir freuen uns auf eine aufgeschlossene Persönlichkeit (Diakon_in, Religionspädagog_in, Pfarrer_in, gerne auch Stellenteiler), die mit Leidenschaft Kinder und Jugendliche für den Glauben an Jesus Christus begeistern kann und in der Kinder- u. Jugendarbeit gemeinsam mit Jugendausschuss und MAK neue Wege geht. Fähigkeit, Angebote/

Events/Projekte/Jugendgottesdienste/Freizeitenarbeit für Kinder und Jugendliche zu initiieren und zu etablieren. Die Motivation, bestehende Mitarbeiterkreise wertschätzend zu begleiten und neue Mitarbeiter zu gewinnen und zu schulen.

Aufgaben:

  • Federführende Leitung der Konfirmandenarbeit gemeinsam mit dem Team der zuständigen Pfarrer_innen und des Kantors sowie der jugendlichen Mentorinnen und Mentoren
  • Bereitschaft zur Entwicklung eines neuen Konzepts der Konfirmandenarbeit.
  • Bisher: Mehrtägiges Konficamp (Zelten) im Juli, Konfirmandenfreizeit im Frühjahr, Konfitage und/oder Nachmittagseinheiten sowie die Leitung des Traineekurses
  • Mitarbeit beim Umzug der Jugend ins Gemeindehaus (Abriss Jugendhaus wg. Neubau eines 5-gruppigen Kindergartens)
  • Seelsorgerliche und geistliche Begleitung von Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit und Entwicklung von spirituellen Angeboten (z. B. Jugendgottesdienste, Kindersamstage)
  • Gestaltung von Gottesdiensten und Kasualien in der Kirchengemeinde;
  • Mitwirkung und Durchführung von Kinder-, Jugend-, Familien- und Schulgottesdiensten
  • Mitwirken bei der gesamtgemeindlichen Öffentlichkeitsarbeit
  • Übergemeindliche Aufgaben: Vernetzungsarbeit mit ökumenischem Jugendkreis Landsberg „eins“, (ökumenische Aktionen und Event-Gottesdienste) und mit der Jugend in der Region West des Dekanats, Vernetzung innerhalb der Evangelischen Jugend Weilheim
  • Die Arbeit in der Region wird im Zuge des Dekanatsentwicklungsprozesses intensiviert

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an bewerbungen-pfarrdienst[at]elkb.de und über den jeweiligen Dienstweg an das Referat F3.1 im Landeskirchenamt der ELKB (Katharina-von-Bora-Str. 7–13, 80333 München).
Religionspädagog_innen schicken bitte noch einen Abdruck ihrer Bewerbung an D 2.1-1 im Landeskirchenamt.
Diakone/Diakoninnen schicken einen Abdruck – nach vorheriger Absprache mit der Leitung der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen – an den Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen.

Die Anstellung und die Eingruppierung erfolgen nach den üblichen kirchlichen Richtlinien in Anlehnung an den TV-L bzw. bei öffentlich-rechtlicher Anstellung nach den für die jeweilige Berufsgruppe geltenden Bestimmungen.

Bewerbungsfrist: 21. Mai 2021.
Vorgesehener Besetzungstermin: 1. September 2021.