Fachtage

Glaubensprägungen

Hindernis oder Chance fürs Miteinander

Als Jugendreferent_in stößt man im Arbeitsalltag auf die unterschiedlichsten Glaubensprägungen. Da ist der lutherisch-liturgisch geprägte Pfarrer, die meditative Taize-Gruppe, die sozialpolitisch engagierte Dekanatsjugendkammer und der charismatisch-evangelikal ausgerichtete Orts-CVJM. Und selbst bringt man natürlich auch eine Prägung mit.

Wie ist zwischen all den Prägungen Verständigung und ein Miteinander möglich? Wo ergänzt sich die Glaubenspraxis - wo steht man sich gegenseitig im Weg? An diesem Fachtag beschäftigen wir uns neugierig mit den verschiedenen Strömungen innerhalb des evangelischen Spektrums und wollten neben Inhalten auch über Haltungen ins Gespräch kommen, die ein gelingendes Zusammenspiel von Menschen unterschiedlicher Glaubensprägungen ermöglichen.

Anmeldung zur Fortbildung

Meine Daten

* - Pflichtfelder

Bitte Dienstadresse angeben:

Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Anmeldebestätigung.

29.04.2021
10:00 - 17:00 Uhr
Ort:Amt für evang. Jugendarbeit
Hummelsteiner Weg 100
Eingang: Gudrunstr. 33
90459 Nürnberg

Zielgruppe: Hauptberufliche in der Jugendarbeit
Leitung:

Tobias Fritsche
Landesjugendpfarrer

Teilnehmern (min):6
Teilnehmern (max):12
Kosten:20
Anmeldeschluss: 25.03.2021
Auskunft:

Tobias Fritsche
Landesjugendpfarrer
Tel.: 0911 4304-250, E-Mail: fritsche[at]ejb.de