Gleichzeitig an allen Orten der Welt

Eine Arbeitshilfe
Internationale Jugendbegegnungen im digitalem Raum gestalten

Wo keine Reise bzw. ein Besuch möglich ist, kann der digitaler Raum ein spannender und guter Ort internationaler Jugendarbeit sein.
Die neue Arbeitshilfe  will Mut machen und Hilfestellung geben, die digitalen Möglichkeiten in der internationalen Jugendarbeit auszuloten und auszuprobieren.
Hier findet man Grundgedanken in der Planung und Gestaltung von internationalen Jugendbegegnungen im digitalen Raum, Kurzbeschreibungen erprobter Konzepte, die zum Nachahmen anregen können, vor allem aber als Impulse für eigene Formate dienen sollen.

 

Foto: istock/Christoph Burgstedt