Fachtage

Gott als Option

Ressourcen von Spiritualität im Tagesgeschäft

Auf allen Ebenen der Jugendarbeit sind freiwillig Mitarbeitende und Hauptberufliche mit Veränderungsprozessen beschäftigt: Was kann getan werden, um unsere Arbeit in den Herausforderungen wachsender Komplexität lebendig und zukunftsfähig zu gestalten?

Neben den Kriterien der Strukturen und Finanzen stellt sich die Frage: Wie könnte das gehen, dass Tagesgeschäft von Teams, Planungen und Prozessen von geistlicher Inspiration durchdringen zu lassen? Wie kann eine Begleitung von Prozessen aussehen, die von Gottes Geist bewegt ist? Was leitet uns in diesen Entscheidungen? Wie gelingt es im Umgang mit der Tagesordnung in Sitzungen „Gott als Option“ Raum zu geben?

Ihr erlebt dies im Seminar mit Hilfe unterschiedlicher Methoden. Raum zur Bearbeitung eigener Fragen und für die Umsetzung des Gelernten in eigene Kontexte ist vorgesehen.

Anmeldung zur Fortbildung

Meine Daten

* - Pflichtfelder

Bitte Dienstadresse angeben:

Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Anmeldebestätigung.

Bei Abweichung von oben angegebener Adresse bitte hier Rechnungsadresse angeben:

captcha
30.03.2022
10:00 - 17:00 Uhr
Ort:St. Jakob Nürnberg, Jakobsplatz 1, 90403 Nürnberg
Zielgruppe: Hauptberufliche in der Jugend-, Bildungs- und Gemeindearbeit
Leitung:

Benjamin Greim
Referent für Gesellschaft & Sozialethik

Horst Ackermann
Referent für Spiritualität & schulbezogene Jugendarbeit

Jochen Nitz
Projektberatung Landesstellenplanung

Rainer Koch
Diakon, Spiritual, Coach. Referent für missionarische Dienste um Haus kirchlicher Dienste, Hannover

Teilnehmern (min):10
Teilnehmern (max):20
Kosten:30
Anmeldeschluss: 11.03.2022
Auskunft:

Jochen Nitz
Projektberatung Landesstellenplanung
Tel.: 0911 4304-255, E-Mail: nitz[at]ejb.de