Jugendreferent_in

Das Evangelisch-Lutherische Prodekanat München-West sucht für die Kirchengemeinde Himmelfahrtskirche Pasing eine_n

Jugendreferent_in,0,5-Stelle (ID 4415).

Kombinierbar mit der

0,5-Referent_innen-Stelle
der Kirchengemeinde Adventskirche – München (ID 4408).

Theologisch-pädagogische Stelle für Diakon_in, Religionspädagog_in, Sozialpädagog_in, Absolvent_in einer bibl.-theol. Ausbildungsstätte oder gleichwertigen Ausbildung.

Der/Die Jugendreferent_in ist für die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde verantwortlich.

Der Dienst geschieht im Rahmen der OEJ, insbesondere durch:

  • Fortführung u. Organisation der gemeindlichen Jugendarbeit
  • Anleitung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter_innen
  • Gewinnung neuer Mitarbeiter_innen durch ein Trainee-Programm
  • Begleitung des Mitarbeiterkreises der Jugend (ca. 30 Jugendliche)
  • Mitgliedschaft im Jugendausschuss und Begleitung der JA-Vorsitzenden
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Pfarrer_innen in der Konfirmandenarbeit (Konficamp, -freizeit, -tag)
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen wie z. B. Kinderkino, Kinderbibeltag, Jugendgottesdienst
  • Planung, Organisation und Durchführung von Freizeiten in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Mitarbeitenden und in Kooperation mit Nachbargemeinden sowie der Dekanatsjugend
  • Betreuung der FSJ-Stelle (mit Anwerbung und Anleitung)
  • Verwaltung der für die Jugendarbeit zur Verfügung stehenden Mittel und Räume
     

Mitarbeit bei der regionalen und dekanatlichen Jugendarbeit in folgenden Gremien:

  • Regionaler Arbeitskreis der Evang. Jugend München-West (monatlich)
  • Klausurtagung des Regionalen Arbeitskreises der Evang. Jugend München-West (jährlich)
  • Ggf. Tagung der Jugenddiakone (jährlich)
  • Teilnahme an der Hauptberuflichen-Konferenz

Der Jugendreferent_in ist ständig geladener, beratender Gast bei den Sitzungen des Kirchenvorstands und erstattet diesem einmal jährlich Bericht. Persönliche Fortbildung ist im üblichen Rahmen vorgesehen und erwünscht.

Als Arbeitsplatz steht ein Büro im Gemeindehaus zur Verfügung. Darüber hinaus ist die Ausstattung des Pfarramtsbüros nutzbar.
Eine geräumige Doppelhaushälfte mit eigenem Gartenanteil kann angemietet werden.

Gemeindejugend und Kirchenvorstand wünschen sich einen begeisterungsfähigen, dialogfähigen Menschen, der Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern hat.

Bewerbungsfrist: 21. November 2019.

Besetzungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die Anstellung und die Eingruppierung erfolgen nach den üblichen kirchlichen Richtlinien in Anlehnung an den TV-L bzw. bei öffentlich-rechtlicher Anstellung nach den für die jeweilige Berufsgruppe geltenden Bestimmungen.

Die derzeit Mitarbeitenden sind gerne zu einem informellen Gespräch mit Stellenbewerber_innen bereit.
Weitere Information bei Pfarrer Hans-Martin Köbler, Tel. 089 /89 60 75-13.

Bewerbungen bitte bis 21. November 2019 an das
Evang.-Luth. Prodekanat München-West
Dekan Dr. Christoph Jahnel
Dom-Pedro-Platz 5
80637 München.

Religionspädagoginnen/Religionspädagogen schicken bitte einen Abdruck ihrer Bewerbung an D 2.1-1 im Landeskirchenamt.

Das Landeskirchenamt München weist darauf hin, dass vorbehaltlich im Rahmen der Umsetzung der Landesstellenplanung 2020 notwendig werdender Veränderungen gelten. Für die ausgeschriebenen Stellen gelten die jeweils benannten Aufgabenbeschreibungen.