Jugendsynodale in Landessynodalausschuss gewählt

Julia Fuchs aus Nürnberg wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in den Landessynodalausschuss (LSA) gewählt. Damit ist erstmals eine Vertreterin der Jugend Mitglied des LSA. Der Landessynodalausschuss setzt sich aus neun nichtordinierten und sechs ordinierten Synodalen zusammen und ist die stänige Vertretung der Landessynode.

Die drei Jugendsynodalen der EJB werden vom Landesjugendkonvent gewählt. Die Wahl fand bereits 2019 im Rahmen der Vollversammlung des LJKo statt. Die Jugendsynodalen sind Jan Götz, (Dekanat Markt Einersheim), Julia Fuchs (Prodekanat Nürnberg-Ost) und Kilian Deyerl (Dekanat Altdorf). Stellvertretende Jugendsynodale sind Emilia Hönsch (Prodekanat München-Nord), Ferdinand Ruf (Dekanat Fürth) und Iris Merrell (Dekanat Traunstein).

Die EJB-Sicht auf die Synode in Geiselwind gibt es übrigens auch in unseren Story-Highlights unter #elkbsynode auf Instagram (@ejbayern).

Foto: elkb/mck