Fortbildungen

PraxisCheck Freizeiten

Ferienfreizeiten sind traditionell ein gut nachgefragtes Arbeitsfeld evangelischer Jugendarbeit. Die meisten Ferienfreizeiten besitzen eine hohe Qualität – besonders auch, wenn man sie mit kommerziellen Angeboten auf dem Jugendreisemarkt vergleicht. Glücklicherweise gibt es auch zunehmend Forschung, die die Stärken evangelischer Jugendfreizeiten herausarbeiten, aber auch Schwächen aufdecken.

In diesem intensiven Workshop kommen Praktiker*innen von Jugendfreizeiten zusammen, lernen über aktuelle Forschungsergebnisse, klopfen ihre eigenen Freizeitkonzepte auf Verbesserungsmöglichkeiten ab und lernen voneinander. Sie nutzen dabei aktuelle Ergebnisse sozialwissenschaftlicher, pädagogischer und theologischer Forschung für die gezielte Verbesserung der Praxis.

Die Teilnehmenden sind nach Abschluss des Seminarworkshops in der Lage:

•          ihre eigenen Praxiserfahrungen und -planungen im Licht aktueller Forschung zu reflektieren,

•          die gesamtgesellschaftliche Bedeutung evangelischer Ferienfreizeiten zu benennen,

•          konkrete Ideen in ihrer eigenen Praxis umzusetzen.

Anmeldung zur Fortbildung

Meine Daten

* - Pflichtfelder

Bitte Dienstadresse angeben:

Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Anmeldebestätigung.

Bei Abweichung von oben angegebener Adresse bitte hier Rechnungsadresse angeben:

captcha
06. - 08.11.2023
Ort:Evang. Studienzentrum Josefstal
Aurachstr. 5
83727 Schliersee

Tel.: 08026 9756-0 
Fax: 08026 975650

Zielgruppe: Hauptberufliche und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit
Pfarrer:innen
Leitung:

Axel Pfeiffer
Referent für Praxisentwicklung

Roger Schmidt
Pfarrer, Leiter Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit, Josefstal

Teilnehmern (max):12
Kosten:249
Anmeldeschluss: 15.10.2023
Auskunft:

Axel Pfeiffer
Referent für Praxisentwicklung
Tel.: 0911 4304-253, E-Mail: pfeiffer[at]ejb.de