Fortbildungen

Punkt, Punkt, Komma, Strich...

Methoden visueller Gestaltung in der Jugendarbeit

Viele unserer Arbeitsprozesse können wir mit visuellen Mitteln unterstützen. Das gilt für die Moderation und Gestaltung von Arbeitsprozessen ebenso wie für Information und Kommunikation. Ob im Grundkurs oder in der Arbeit mit Teams und Gremien – wer Sachverhalte aufs Wichtigste reduzieren und anschaulich machen kann, bekommt sie auch besser in Kopf, Herz und Hand.

Gute Visualisierungen helfen, Strukturen, Inhalte oder Prozesse so darzustellen, dass sie leichter aufgenommen und verstanden werden – selbst dann noch, wenn die Zeit knapp wird und spontane Änderungen anstehen.

Üben, üben, üben steht deshalb im Mittelpunkt dieses Praxisworkshops. Mithilfe fachlicher Anleitung erarbeiten wir verschiedene Methoden und nutzen die Zeit zum Ausprobieren und Trainieren.

Kooperation mit Studienzentrum Josefstal

Anmeldung zur Fortbildung

Meine Daten

* - Pflichtfelder

Bitte Dienstadresse angeben:

Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Anmeldebestätigung.

10. - 12.02.2021
Ort:Evang. Studienzentrum Josefstal
Aurachstr. 5
83727 Schliersee

Tel.: 08026 9756-0 
Fax: 08026 975650

Zielgruppe: Hauptberufliche in der Jugend-, Bildungs- und Gemeindearbeit
Leitung:

Dr. Julika Bake
Sozialwissenschaftlerin (M.A.)

Anette Daublebsky von Eichhain
Religionspädagogin, systemische Beraterin und Trainerin

Teilnehmern (min):8
Teilnehmern (max):20
Kosten:249
Anmeldeschluss: 13.01.2021
Auskunft:

Dr. Julika Bake
Sozialwissenschaftlerin (M.A.)
Tel.: 08026 9756-28, E-Mail: j.bake[at]josefstal.de