Fachtage

Was guckst Du? - Was machst Du?

Gender und Medien

Jugendliche kommen in sozialen Medien ständig mit Geschlechterrollen in Kontakt. Ob auf Instagram, TikTok oder YouTube, überall spielen Geschlecht und Sexualität eine Rolle. Influencer_innen präsentieren sich als Modeexpert_innen oder Computerprofis und sind damit bewusst oder unbewusst Vorbild. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Hauptberufliche in der Jugendarbeit diese Themen aufgreifen und ansprechen.

Einserseits bieten die sozialen Medien dabei eine Plattform für die Darstellung von Geschlechterstereotypen, andererseits schaffen sie Raum für die Inszenierung neuer Geschlechterrollen.

Wie dieses Thema in der evangelischen Jugendarbeit aufgegriffen und praktisch umsetzt werden kann und welche Chancen damit verbunden sind, soll der Schwerpunkt dieses Fachtages sein.

Dabei werden auch einige Tools der Medienpädagogik vorgestellt und mit diesen gearbeitet.

Anmeldung zur Fortbildung

Meine Daten

* - Pflichtfelder

Bitte Dienstadresse angeben:

Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Anmeldebestätigung.

16.11.2021
10:00 - 17:00 Uhr
Ort:Amt für evang. Jugendarbeit
Hummelsteiner Weg 100
Eingang: Gudrunstr. 33
90459 Nürnberg

Zielgruppe: Hauptberufliche in der evangelischen Jugendarbeit in Gemeinden, Dekanaten und Verbänden
Leitung:

Martina Frohmader
Referentin für Mädchen und Frauen & Prävention von sexualisierter Gewalt

Benjamin Greim
Referent für Gesellschaft & Sozialethik

Teilnehmern (min):8
Teilnehmern (max):16
Kosten:20
Anmeldeschluss: 29.10.2021
Auskunft:

Martina Frohmader
Referentin für Mädchen und Frauen & Prävention von sexualisierter Gewalt
Tel.: 0911 4304-261, E-Mail: frohmader[at]ejb.de