Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Hauptberufliche in der Jugendarbeit,
liebe Dekanatsjugendpfarrerinnen und Dekanatsjugendpfarrer,

liebe Gäste,

herzliche Einladung zur dies­jährigen Landeskonferenz, die erstmals online stattfindet. Die Konferenz steht unter dem Motto:

Digitale Jugendarbeit - „… und ob ich schon wanderte im digiTal“
22. bis 24. Februar 2021

Gemeinsam wollen wir von Profis lernen, über Chancen und Grenzen digitaler Jugend­arbeit nachdenken, neue digitale Methoden ausprobieren und unsere vielfältigen Erfahrungen austauschen.

Wir sind schon sehr gespannt auf unsere digitale  Konferenz und freuen uns, Dich am Montag, 22. Februar, "live" zu begrüßen.

Herzliche Grüße, auch im Namen aller Mitglieder im Geschäftsführenden Ausschuss und Thementeam

Hans-Hermann Weinen und Christian Höllerer
Sprecher des Geschäftsführenden Ausschusses der Landeskonferenz

Informationen und Nachfragen:
Gabriele Bruhns (für den Geschäftsführenden Ausschuss)
Tobias Fritsche (für das Thementeam)

Was erwartet Dich

Dich erwarten Impulsvorträge von Dr. Niels Brüggen aus dem Institut für Medienpädagogik (JFF) und von Kathrin Martin aus der Innovations-Schmiede von BR Next. Auf dem Zoom-Podium kommen wir mit Steve Kennedy Henkel (@revstev auf instagram), Anna Heinrich (Initiatorin von www.glaubengemeinsam.de) und Dr. Juliane Fischer (Kirchenreformerin aus dem PuK-Büro) zum Thema digitale Spiritualität ins Gespräch. Außerdem gibt es virtuelle ad-hoc-Gruppen, „Pitches“ mit be­geis­tern­den Praxis-Ideen und gemeinsame Breakout-Sessions zu Zielvor­stellungen digitaler Jugend­arbeit.

Damit wir keinen digitalen Overkill bekommen, haben wir die Konferenz auf 3 Tage verkürzt. Dafür bitten wir Dich, die Berichte und Impulsvorträge - die ab dem 8. Februar veröffentlicht werden -  schon vorher zu lesen bzw. die dazugehörigen Videos anzuschauen! Damit bleibt uns genug Zeit für wertvollen Erfahrungsaustausch, für Wahlen, für Antragsarbeit und natürlich für die Arbeit mit dem Thema der Konferenz.

Wir werden vornehmlich mit den Tools Zoom, OpenSlides und ELKB-Chat arbeiten. Bitte stellt des­halb sicher, dass Ihr die aktuellste Version der Videokonferenz-Software Zoom (Version 5.4.1, Download unter: https://zoom.us/download#client_4meeting)  auf Eurem Computer laufen habt. Um den ELKB-Chat nutzen zu können, braucht ihr ein Konto im ELKB-Intranet.
Datenschutz: Das Amt für evang. Jugendarbeit nutzt die Videokonferenzsoftware „Zoom“ über einen Hostingvertrag bei connect4video. Der Datenschutz gemäß DSG-EKD ist gewährleistet. Meetings werden mit einem jeweils individuellen Link und einem Passwort vor fremdem Zugriff geschützt.

Anmeldung

Bitte melde Dich möglichst bald, aber bis spätestens 5. Februar unter www.landeskonferenz.ejb.de (Benutzer: Konferenz; Passwort: 2021) an.
Am 8. Februar erhältst Du dann Deine persönlichen Login-Daten zum Konferenz-Tool OpenSlides. Hier findest Du neben Tutorials zu allen Computeranwendungen auch das Programm und alle nötigen Unterlagen und Links.

Was ist was

Ad-hoc-Gruppen
Eine ad-hoc-Gruppe bietet die Möglichkeit, mit Kolleg_innen über die eigenen beruflichen Fragestellungen ins Gespräch zu kommen: „Welche Frage beschäftigt mich zur Zeit in meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?“, „Habe ich eine Idee, die ich mit anderen teilen möchte?“, „Gibt es ein Projekt, das ich gerne anderen Jugendreferent_innen vorstellen möchte?“, „Haben andere noch eine gute Idee zu unserem (politischen) Vorhaben?" Die Gruppenbildung erfolgt je nach Interesse spontan vor Ort.
Ihr könnt die Ad-hoc-Gruppen auch dafür nutzen, gemeinsam politische Anträge oder Themenanträge für die Konferenz zu überlegen oder zu formulieren.
Wir laden Euch ein, die Ad-hoc-Gruppen mit Euren eigenen Themen zu füllen und die Kompetenz der Teilnehmenden zu nutzen. Es ist nicht erforderlich, dafür einen Vortrag auszuarbeiten oder die Gesprächsleitung zu übernehmen. Vieles entwickelt sich in den Gruppen von selbst.

Materialtisch
Auch in diesem Jahr soll es die Möglichkeit geben, Infos aus Euren Arbeitsbereichen allen Kolleg_innen zur Verfügung zu stellen. So wird es einen digitalen Materialtisch geben, mit Links zu Euren Informationen. Bitte schickt uns Eure Links mit der Anmeldung zu!

Pitches
Ein Pitch ist die Präsentation einer Idee, die das Publikum innerhalb kurzer Zeit überzeugen soll. Das Konzept stammt aus der Start-Up-Szene, in welcher die Gründer_innen mit einem Pitch potentielle Investoren gewinnen möchten.
Auch Jugendarbeit musste während des Lockdowns und der Coronabeschränkungen anders und neu gedacht werden. Was hat Dich dabei besonders überzeugt und begeistert? Welche Erfahrungen hast Du gewonnen und was empfiehlst Du? Bei diesen Präsentationen (Pitches) wollen wir voneinander lernen und als „Jäger & Sammler“ für unsere Arbeit wichtige Impulse mitnehmen.
Teile Deine Erfahrungen und Dein Know-How in einem „Pitch“.

Fakten im Überblick:
- Ein Pitch geht 30 Min. (max. 20 min Präsentation und ca. 10 min Frage- und Diskussionsrunde).
- Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – außer, dass sie sich in Zoom realisieren lässt.
- Es wäre super, wenn der Pitch aufgenommen werden darf, damit Teilnehmenden Deine Idee auch nach der Konferenz zur Verfügung steht.

Mögliche Themen:
Digitale & hybride Formen von Jugendarbeit in Zeiten von Corona und darüber hinaus: z.B. Tools, Spiele, Software, Organisation, Gremienarbeit, Digitalisierung allgemein

Die Pitches finden am Montag, den 22. Februar von 14:00-14.30 Uhr und von 14.45-15.15 Uhr statt. Du kannst Deine Präsentation sogar zweimal machen, wenn Du willst.

Bitte melde uns Deine Idee so schnell wie möglich per E-Mail an gabriel@ejb.de mit einem kurzen Titel und einer 2- bis 3-zeiligen Beschreibung.

Referentinnen und Referenten

Dr. Niels Brüggen
Leiter der Abteilung Forschung des Instituts für Medienpädagogik [mehr]
Referat: "Digitale Transformation – auch in der Jugendarbeit?"

Kathrin Martin
Redaktion Digitale Entwicklung & Social Media beim Bayerischen Rundfunk [mehr]
Referat: „Chancen (und Herausforderungen) von Social Media in der Jugendarbeit“

Steve Kennedy Henkel
Sinnfluencer und Pfarrer für kirchliche Nachwuchsarbeit in der ELKB [mehr]

Dr. Juliane Fischer
Pfarrerin im PuK-Büro der ELKB [mehr]

Anna Heinrich
Studentin, Ehrenamtliche in der EJB, Mit-Initiatorin von glaubengemeinsam.de [mehr]

Samuel Harfst
Singer & Songwriter [mehr]

Ab 8. Februar online verfügbar

Bitte schon vor Beginn der Landeskonferenz ansehen!

Vorträge
"Digitale Transformation - auch in der Jugendarbeit?" von Dr. Niels Brüggen
„Chancen (und Herausforderungen) von Social Media in der Jugendarbeit“ von Kathrin Martin

Berichte
Landesjugendpfarrer Tobias Fritsche
Kirchenrätin Andrea Heußner
Ilona Schuhmacher, Referentin für Grundsatzfragen und Jugendpolitik
Delegierte in die Landesjugendkammer
AfJ informiert
Rechenschaftsbericht des Geschäftsführenden Ausschusses

Weitere Infos und Dokumente
Anmeldung Ad-hoc-Gruppen
Geschäftsordnung der Landeskonferenz
Blankoantrag an die Konferenz
Anträge an die Konferenz

www.landeskonferenz.ejb.de

Programm am Montag, 22. Februar

09:00 Uhr Tutorials zu Zoom, OpenSlides, ELKB-Chat

10:00 Uhr

 

Eröffnung der Konferenz
Vorstellung der Neuen
Bildung der Ausschüsse
Hinführung zum Thema
11:00 Uhr

 
Bei den Referent_innen nachgefragt
Im Gespräch mit Kathrin Martin und Dr. Niels Brüggen
auf dem Zoom-Podium
12:00-13:40 Uhr Pause/Mittagessen
13:40 Uhr Einteilung der Pitches
14:00-14:30 Uhr

 
Pitches - Runde I
Kurzpäsentationen zu Anwendungen und Methoden
im digitalen Raum
14:45-15:15 Uhr

 
Pitches - Runde II
Kurzpräsentationen zu Anwendungen und Methoden
im digitalen Raum
15:30 Uhr Fragestunde zu den Berichten
16:30 Uhr Ad-hoc-Gruppen
18:00 Uhr Pause/Abendessen
19:30 Uhr Berufsgruppentreffen

Programm am Dienstag, 23. Februar

09:00 Uhr

 

Morgenimpuls und evtl. Grußworte
Geschäftsteil
Aktuelles zu Corona
mit Ilona Schuhmacher und Tobias Fritsche
10:30-12:00 Uhr

 
Digitale Spiritualität - mit Sinnfluencern im Gespräch
Auf dem Zoom-Podium: Steve Kennedy Henkel,
Anna Heinrich und Dr. Juliane Fischer
12:00-14:00 Uhr Pause/Mittagessen
14:00-16:30 Uhr
 
Entwicklung von Zielvorstellungen in den Kirchenkreisen
zu digitaler Jugendarbeit (incl. Pause)
16:30 Uhr Wahlen Landesjugendkammer und Nachwahlen GA
ca. 18:00 Uhr Ende

Programm am Mittwoch, 24. Februar

09:00 Uhr

 
Morgenimpuls
Vorstellung der Ergebnisse der Zielvorstellungen
aus den Kirchenkreisen
10:00 Uhr Arbeit an Anträgen
12:30 Uhr Pause/Mittagessen
14:00 Uhr Aktuelles/Puffer
16:00 Uhr

 
Gottesdienst und Abschluss der Konferenz
mit Live-Musik von Samuel Harfst und
einem "Sinnfluence" von Steve Kennedy Henkel
17:00 Uhr Konferenzende

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Inhalte:
GA der Landeskonferenz und
Thementeam

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Haftungsausschluss