Wird diese Nachricht nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Leserin, lieber Leser,

endlich können wir aufatmen, was die Corona-Lockerungen betrifft. Begegnungen und Jugendarbeit in Präsenz sind wieder möglich. Bitte beachtet dazu die aktuellen Regelungen. Damit aber auch Ferien Ferien bleiben, weisen wir auf die Aktion JUGEND GEHT BADEN hin und hoffen, dass sich viele beteiligen.

An der Blühaktion der EJB haben bereits einige Jugendwerke teilgenommen. Dabei sind wunderbare Blüh- und Gartenprojekte entstanden. Auch jetzt im Sommer gibt es noch viele Möglichkeiten, ein blumiges Zeichen der Hoffnung zu setzen. Wir freuen uns, wenn sich noch viele beteiligen und es bei sich umsetzen. #ejbluehtauf 

Noch bis Ende des Monats könnt Ihr Beiträge zum Fotowettbewerb "Gesichter der Nächstenliebe" einsenden.

Genießt den Sommer und die Möglichkeit von Begegnungen.

Eure
Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelles zu Corona

Jugendarbeit in Präsenz möglich

Am  7. Juni sind weitreichende Lockerungen in Kraft getreten. Sinkende Inzidenzen lassen wieder mehr Jugendarbeit zu – auch in Präsenz. Die geltenden Vorschriften und Regelungem haben wir in einer Übersicht zusammengestellt. Hier findet Ihr auch  Checklisten mit den wichtigsten Punkten zur Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzeptes in der Jugendarbeit nach §85 Abs. 2 Nr. 1 (SGB VIII).
Weitere Infos: Ilona Schuhmacher, Tel. 0911 4304-268 www.ejb.de/jugendarbeit-und-corona

Sommerperspektive 2021

Petition Jugendfreizeiten

Der Landesverband Bayern im Deutschen Jugendherbergswerk, die bayerischen Jugendbildungsstätten und das Bayerische Schullandheimwerk haben ein Positionspapier zur Wiederaufnahme von Lern- und Ferienfreizeiten veröffentlicht. Dieses Papier nimmt auch die außerschulische Jugendarbeit in den Blick und erhebt Forderungen ganz im Sinn der EJB und vor allem der Kinder und Jugendlichen. Unterzeichne jetzt!
Info: Ilo Schuhmacher  Tel. 0911 4304-268

Kampagne JUGEND GEHT BADEN

Ferien müssen Ferien bleiben! Handlungs- und Planungssicherheit für Freizeiten! Unter dem Hashtag #SommerPerspektive sollen die Forderungen vor allem über Social Media verbreitet werden. Nutzt das personalisierbare Material von www.jugendgehtbaden.de und macht auf allen Kanälen auf eure spezifische Situation aufmerksam. Die Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend in Deutschland (aej) hat einen Appell an Entscheidungsträger_innen auf Landes- und Bundesebene zur Schaffung von verlässlichen Planungsperspektiven gerichtet.
Zentrale Hashtags: #SommerPerspektive, #JugendGehtBaden

Landesstellenplanung

Unterstützungstools

Die Landesjugendkammer und das Referat Beratung Landesstellenplanung haben für die Beratungen und Gespräche vor Ort Unterstützungstools entwickelt.

Die FAQs zur Landesstellenplanung ermöglichen schnell einen Überblick über die immer wieder auftauchenden Begrifflichkeiten. Gerne könnt ihr diese ergänzen, meldet euch einfach bei: Daniel Huthmacher, Tel. 0174 152 44 65; Jochen Nitz, Tel. 0162 453 78 01

Der Film „Was ist die Landesstellenplanung ELKB?“ erklärt kurz die wichtigsten Fakten zum Prozess Landesstellenplanung. Auf dem Youtube Kanal der Evangelischen Jugend in Bayern ist er ebenfalls zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=EPgOrQOJMKE

Thementalk Landesstellenplanung
7. Juli, 10 bis 12 Uhr, online

Zum kollegialen Austausch über Erfahrungen und Ideen rund um die Konzeptionsarbeit im Zuge der Landesstellenplanung vor Ort laden die Referenten des Referats „Beratung Landesstellenplanung“ ein.

 

GA der Landeskonferenz

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz

Der neu gewählte GA der Landeskonferenz sowie das Thementeam haben ihre Arbeit aufgenommen. Wer in den GA und das Thementeam gewählt wurde, findet Ihr auf der Webseite.
Alle Informationen und Beschlüsse der Landeskonferenz: www.landeskonferenz.ejb.de

Medienprojekte und digitale Jugendarbeit

Neue Ideen für digitale Jugendarbeit entwickeln

Das Institut für Medienpädagogik (JFF) hat die kostenfreie deutsche Version von „Innobox“ herausgebracht. Die „Innobox“ ist eine Zusammenstellungen von Methoden, mit denen Ansätze der digitalen Jugendarbeit systematisch entwickelt und weiterentwickelt werden können. Sie ist nutzbar als Einzelperson, in Teams oder auch von Organisationen. 
Materialpaket sowie Informationen: www.jff.de/veroeffentlichungen/detail/innobox-ein-werkzeug-um-innovative-ansaetze-der-digitalen-jugendarbeit-zu-entwickeln/

Jugendliche für Medienprojekte gesucht

Das Institut für Medienpädagogik (JFF) sucht Jugendgruppen oder Schulklassen, um Medienprojekte zu aktuellen Themen durchzuführen. Die Workshops können online oder offline geplant werden und geben den Teilnehmenden die Möglichkeit, das eigene Medienhandeln zu reflektieren. 
Info: webhelm.de/jugendliche-fuer-medienprojekte-gesucht

Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

20. bis 22. September 2021, online

Der Bundeskongress bietet zahlreiche Möglichkeiten für den Austausch und fachpolitische Debatten. Das Themenspektrum ist weit gefächert: Aufwachsen heute, Bildung, Demokratie und Beteiligung, Corona und die Folgen, Digitalisierung/KI, Diversitäten, Europa als Chance, Fachkräfte, Praxisthemen der Kinder- und Jugendarbeit, Wie leben wir 2030? Die Meile der Jugendarbeit in der Nürnberger Altstadt wird der zentrale Begegnungsort sein.
Info: bundeskongress-kja.de

ACTIONBOUND for free

Die Evangelische Medienzentrale bietet allen, die haupt- oder ehrenamtlich in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern tätig sind, die Möglichkeit, ACTIONBOUND kostenlos zu nutzen. Mit der Website und App können digitale Schnitzeljagden für die Jugend- und Bildungsarbeit, den Religionsunterricht und für Konfirmationsgruppen erstellt werden. Die Nutzung ist vorerst für ein Jahr kostenlos.
Infos: www.emzbayern.de/actionbound

Zuschüsse

Für eine lebendige Jugendarbeit und zur Ausbildung und Weiterqualifizierung von  Ehrenamtlichen ist eine gute finanzielle Ausstattung wichtig. Das Amt für Jugendarbeit bietet eine Reihe von Förder- und Zuschussmöglichkeiten an. Hier eine aktuelle Übersicht dazu.

Ganz besonders weisen wir auf folgende Förderungen hin: Unterstützung der Konfirmierten-Arbeit, Stärkung der Dekanatsgremien in geistlicher Hinsicht, Unterstützung von Jugendbands, Musikgruppen und jungen Chören.
Infos: www.ejb.de/was-wir-bieten/zuschuesse-und-versicherungen (kirchliche Förderung)

Jugendtage in Oberammergau 2022

Erlebt gemeinsam das weltweit bekannteste Passionsspiel mit Gästen aus aller Welt. Zu den Jugendtagen vom 7.-8. Mai 2022 werden über 8.000 junge Besucher_innen erwartet. ( https://www.jugendtage-passionsspiele.de/de/startseite) Für Gruppen, Jugendwerke und Verbände aus der evangelischen Jugendarbeit gibt es einen Zuschuss für die Fahrt.
Jugendtage: www.jugendtage-passionsspiele.de/de/startseite
Zuschüsse: www.ejb.de/was-wir-bieten/zuschuesse-und-versicherungen

Fachtage und Austausch

Digitales BarCamp: Mutige Kirche
3. Juli 2021 von 10 bis 15 Uhr

Wie können wir als Kirche und als Christ_innen mutig Neues wagen? Das Barcamp "Mutige Kirche" will hier Menschen zusammenbringen, um  vorhandene Ideen anzureichern und Neues zu entwickeln.

Thementalk Konzeptionsarbeit
07. Juli 2021
Kollegialer Austausch rund um die Konzeptionsarbeit zur Landesstellenplanung

Infoveranstaltung: „Bayern goes to Christival 2022“
8. Juli 2021 um 19:00 Uhr, online

Vom 25. bis 29. Mai 2022 findet in Erfurt das nächste Christival statt. Für alle die dabei sein möchten, Fragen haben oder sich vernetzen möchten, bietet diese Infoveranstaltung eine Plattform.
Infos: Horst Ackermann, 0911 4304-280

Onlinestammtisch für Musizierende
13. Juli, 22. September 2021, jeweils von 20.30 bis 21.30 Uhr

Der kürzeste Weg um sich das nötige Know-How in Bezug auf popmusikalische Themen zu holen ist die Teilnahme an einem unserer Onlinestammtische. Im zweimonatigen Wechsel finden Chor- und Musiker- sowie Themenstammtische statt.

Fortbildungen

Räume öffnen - Einführung in die Theorie U
28. Juni bis 26.07.21, online

Punkt, Punkt, Komma, Strich
28. bis 30. Juni 2021, Josefstal

Die Bibel sportlich nehmen
29. bis 30. Juni 2021, Stein

Bibliolog Online
5. Juli 21 15:00–18:00 Uhr, online

Musik machen mit dem Smartphone
7. Juli 21, 20:30-21:30 Uhr, online

Design Thinking und Agiles Arbeiten – Der Mensch im Mittelpunkt für mehr Innovation
7. bis 9. Juli 2021, Josefstal

Glaube im Alltag zur Sprache bringen
12. bis 14. Juli 2021, Bad Alexandersbad

Grundlagen diversitätsbewusster Arbeit in FWD
13. bis 15. Juli 2021, Fulda

Neues wagen – Übergänge gestalten
2. bis 13. August 2021, Neualm

Die Bibel ins Spiel bringen – Bibliodramatische Elemente für Unterricht und Gemeinde
10. bis 13. August 2021, Josefstal

... weil jede/r etwas zu sagen hat. Bibliolog-Grundkurs
16. bis 20. August 2021, Josefstal

Weitere Fachtage und Fortbildungen des AfJ: www.fortbildung.ejb.de
Weitere Fortbildungen des Studienzentrums Josefstal. www.josefstal.de

Fortbildung für Ehrenamtliche

Ehrenamtlich LEITEN – Fortbildung zum Leitungsprofi mit Lust auf mehr
22. bis 28. August 2021

Für alle alten und neuen Hasen im Vorsitz von Leitendem Kreis oder Dekanatsjugendkammer (oder andere Leitungspositionen) findet das Sommerseminar in Josefstal statt.
Info: Sabine Otterstätter-Schmidt,  Tel. 0911 4304-282

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Erscheinungsweise:
monatlich

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Newsletter an- und abbestellen

Haftungsausschluss