Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Leserin, lieber Leser,

das neue Schul- und "Jugendarbeits"-jahr nimmt schön langsam Fahrt auf - diesmal etwas anders als gewohnt. Sowohl in der Schule, als auch in der Jugendarbeit werden wir uns an  Abstandsregelungen und Hygienekonzepte halten müssen. Das stellt uns vor Herausforderungen, die wir bereits wunderbar aufgenommen haben, auch was unsere Fortbildungen angeht. Viele Angebote finden online statt und die Präsenz-Fortbildungen mit entsprechenden Schutzkonzepten.

Wir haben wieder viele Fortbildungen und Fachtage, die Euch inspirieren sollen. Unser neues Fortbildungsprospekt erscheint in den nächsten Wochen. Schon jetzt findet Ihr alle Angebote unter www.fortbildung.ejb.de.

In diesem Newsletter stellen wir Euch die Fachtage und Fortbildungen bis Ende des Jahres vor.

Einen guten Start wünscht Euch

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Fachtage

Der Koffer der Anderen
Multiplikator_innenschulungen für Hauptberufliche und Ehrenamtliche

 5. und 9. Oktober 2020, online

Das Thema „Gerechtigkeit“ in der Jugendarbeit zur Sprache bringen? Mit der Themeneinheit „Der Koffer der Anderen“ können eigene Vorstellungen über die weltweite Verteilung von Ressourcen überprüft, für Gerechtigkeitsfragen sensibilisiert und nach Handlungsimpulsen gefragt werden. „Der Koffer der Anderen“ gibt es als digitale Version, die als Quiz in Jugendgruppen und Gremien (bei analogen Treffen oder auch als Videokonferenz) durchgeführt werden kann.
Entwickelt wurde „Der Koffer der Anderen“ vom AKIE (Arbeitskreis Internationales Engagement) des Landesjugendkonvents.

Netzwerktreffen Öffentlichkeitsarbeit
8. Oktober 2020, Nürnberg

WhatsApp, Facebook, Instagram oder doch ein Flyer? An diesem Fachtag wollen wir uns austauschen, hören, wie es andere machen, gemeinsam überlegen, was für unsere Arbeit hilfreich sein könnte und Synergieeffekte nutzen.

Alles eine Frage der Kultur
19. und 26. Oktober 2020, online-Seminar

Im online-Seminar fragen wir nach unserem Kulturverständnis, hinterfragen Kulturstandards und reflektieren kulturelle Zuschreibungen. Wir zeigen auf und überlegen gemeinsam, wie wir Hürden in der interkulturellen und internationalen Jugendarbeit meistern können.

Infotag für Dekanatsjugendpfarrer_innen
20. Oktober 2020; Nürnberg

Ziel des Fachtages ist es, eigene Fragen und Erfahrungen aus dem Kollegenkreis besprechen zu können. Auch bekommt man eine konkrete Einschätzung, welche Aufgaben diese Stelle umfasst, welche Unterstützung es für diese Arbeit gibt und wo notwendige Vernetzungen bestehen.

Der Urknall und die Gottesfrage
26. Oktober 2020, Nürnberg

Der allgemein verständliche Vortrag gibt einen Einblick in die faszinierende Welt der Natur – von kleinsten Strukturen im Inneren der Atome bis hin zu den Weiten des Universums und der Frage nach der so genannten „Dunklen Materie“.

Mehr als eine rechtliche Vorgabe
29.Oktober 2020, Nürnberg

An diesem Fachtag geht es um Grundwissen über sexualisierte Gewalt: Begriffsdefinition, Strategien von Täter_innen, Folgen für Betroffene; Rechtsfragen zum Thema; Vorstellung des Schutzkonzeptes der EJB „Bei uns nicht!“ Prävention von sexualisierter Gewalt und Blick auf die Situationen und Strukturen vor Ort und Präventionsarbeit in der Praxis.

Generation digital - barcamp
14. November 2020, Nürnberg

In der Form eines Barcamps diskutieren ehrenamtliche und hauptberufliche Praktiker_innen der evangelischen Jugendarbeit über die digitale Transformation, ihre Folgen und konkrete Ideen.

Fortbildungen

Interkulturelle Öffnung
14. bis 15. September 2020, Würzburg

Diversitätsbewusste Arbeit bedeutet immer auch, Abläufe und Strukturen einer Institution kritisch zu betrachten. Was bedeutet das Konzept interkulturelle Öffnung, besonders im Bereich von Freiwilligendiensten? Im Austausch mit Kolleg_innen werden dazu Kriterien entwickelt.

Der einfache Zugang zur Liebe Gottes
16. bis 17. September 2020, online-Seminar

Wie kann die frohe Botschaft von der Liebe Gottes zu den Menschen kommen? In den letzten Monaten haben sich ganz neue Wege erschlossen. Dinge wurden plötzlich möglich, die wir uns bis Februar oft noch nicht mal vorstellen konnten. Die Ideenwerkstatt eröffnet für 24 Stunden einen gemeinsamen digitalen Raum, um Erfahrungen zu teilen und neue Ideen zu entwickeln.

Über die Alpen nach Meran
19. bis 26. September 2020, Oberstdorf/Meran

Das Unterwegssein in den Bergen, das Leben einer gemeinsamen Spiritualität in der Gemeinschaft auf Zeit sowie das Übernachten in urigen Hütten strahlen eine ganz eigene Atmosphäre aus. Nach Tagen voller Gipfelerfahrungen werden wir anschließend im mediterranen Klima von Meran die Seele baumeln lassen und gemeinsam zurückblicken.

Seminar für Rock- und Popmusik
25. bis 27. September 2020, Alteglofsheim

Hier sind alle richtig, die sich gern von renommierten und erfahrenen Profis aus der christlichen Szene auf die Finger schauen lassen und eine Menge Anregungen, Motivationen, Tipps und Tricks für die eigene Weiterentwicklung abstauben und geistliche Kraft tanken wollen.

Auf gute Zusammenarbeit. Einführung in Gewaltfreie Kommunikation
30. September bis 2. Oktober 2020, Josefstal

Gute Kommunikation ist im kollegialen Miteinander oder im Team von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen gefragt. Und doch gar nicht immer so einfach… Wie kann ich Erwartungen oder Kritik äußern, ohne vor den Kopf zu stoßen? Wie kann ich mit klarer, wertschätzender Kommunikation die Zusammenarbeit auf eine neue Ebene heben?

Digitales Ich
30. September, 7. und 14. Oktober 2020, online-Seminar

Im Kurs reflektieren Mitarbeitende, wie sie sich in der digitalen Welt zwischen Facebook, SnapChat, Discord und Cloud einordnen und sie sinnvoll gemeinsam mit Jugendlichen gestalten.

Besinnung und Bewegung
4. bis 7. Oktober 2020, Wertach/Allgäu

Spiritualität ist in gewisser Hinsicht die Suche des Menschen nach dem Sinn seiner Existenz. Diese Suche begreifbar und erlebbar zu machen und ihr dadurch quasi „auf die Beine“ zu helfen stellt eine Herausforderung dar für alle, die auf diesem Gebiet tätig sind. Wir möchten in diesen Tagen verschiedene Wege anbieten und selbst ausprobieren lassen, um aus dem eigenen Erleben Erfahrungen für die Weitergabe zu gewinnen.

Erfolgreich auftreten
12. bis 16. Oktober 2020, Pappenheim

In diesem Seminar geht es um die Frage, wie berufliche Rollen körperlich und sprachlich ganz und überzeugend ausgefüllt werden können. Dabei werden konkrete Berufssituationen der Teilnehmenden als Ausgangspunkt dienen.

Bibliolog Online
13. Oktober 2020

Zuhause bleiben und dennoch einen lebendigen Bibliolog erleben – geht das? Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust auf Bibliolog in dieser etwas anderen Zeit haben. Durch die gemeinsame Arbeit am Text bietet der Bibliolog die Chance, gerade auch angesichts veränderter Kontaktmöglichkeiten verbindende Erfahrungen zu machen und die biblischen Texte, die so oft in Krisensituationen entstanden sind, in die aktuelle Situation hineinsprechen zu lassen.

... weil jede_r etwas zu sagen hat. Bibliolog-Aufbaukurs "Encounter"
14. bis 16. Oktober 2020, Josefstal

Beim Encounter (Begegnung) treten zwei oder mehr biblische Gestalten in einen Dialog. Anleitungs- und Inventionsmöglichkeiten der Leitung werden gezeigt, reflektiert und geübt.

Philosophieren & Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen - Modul F1
Wer bin ich? Identität und Menschliches (Einführungs- und Entscheidungsworkshop)

19.bis 21. Oktober 2020, Kassel

Philosophie beginnt mit der Fähigkeit sich zu wundern. (Immanuel Kant) Das griechische "philosophieren", also die "Liebe zum Wissen", übersetzt eine 9-jährige Philosophin so: „Wir reden über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.“

… weil jede_r etwas zu sagen hat. Bibliolog-Grundkurs
19. bis 23. Oktober 2020, Josefstal

Bibliolog ermuntert zum Dialog zwischen biblischer Geschichte und Lebensgeschichte. Die Anwesenden identifizieren sich mit einer biblischen Gestalt und können sich aus dieser Rolle heraus auch äußern. Bibliolog ist gut im Alltag von Jugend- und Gemeindearbeit sowie Schule einsetzbar. Er erfordert neben der Kenntnis der Methodik bestimmte Fähigkeiten, die in dieser Fortbildung erlernt und geübt werden. Wir arbeiten anwendungsorientiert mit Kurzvorträgen, praktischen Übungen und ersten Erfahrungen im Anleiten von Bibliologen.

Rhythmus und Clownerie in der Kirche
23. bis 25. Oktober 2020, Josefstal

Den Glauben, das Leben und den Gottesdienst mit Methoden der Clownerie und Rhythmus-instrumenten neu entdecken.

Praxischeck Ferienfreizeiten
26. bis 28. Oktober 2020, Josefstal

In diesem intensiven Workshop kommen Praktiker_innen von Jugendfreizeiten zusammen, klopfen ihre eigenen Konzepte auf Verbesserungsmöglichkeiten ab und lernen voneinander. Sie nutzen dabei aktuelle Ergebnisse sozialwissenschaftlicher, pädagogischer und theologischer Forschung für die gezielte Verbesserung der Praxis.

… weil jede_r etwas zu sagen hat. Bibliolog-Aufbaukurs "Bibliolog mit nicht-narrativen Texten"
9. bis 11. November 2020, Josefstal

Wie kann ich Bibliologe gestalten mit Psalmen, Brieftexten, prophetischen Texten und bei Reden? Durch Rahmenhandlungen und durch die Personalisierung nicht menschlicher Rollen. Mehr im Kurs!

Grundlagen diversitätsbewusster Arbeit in Freiwilligendiensten FWD
11. bis 13. November 2020, Neudietendorf bei Erfurt

In diesem Modul der Weiterbildung „Freiwilligendienste diversitätsbewusst gestalten“ geht es darum, ein Grundverständnis von diversitätsbewusster Arbeit in Freiwilligendiensten zu erlangen und es anhand von Praxisfällen auf die Alltagstauglichkeit zu überprüfen.

TZI-Grundausbildung 2020-2022 Entscheidungsworkshop
16. bis 18. November 2020, Josefstal

Die Themenzentrierte Interaktion (TZI) ist ein professionelles Handlungskonzept zur Planung, Leitung, Steuerung und Reflexion von Prozessen in Gruppen, Gremien und Teams. Werteorientierung und methodisches Handwerkszeug der TZI unterstützen die (Weiter-) Entwicklung der Leitungskompetenz.

Persönlichkeit und kulturelle und religiöse Identität
WB interreligiöse Dialogbegleitung 2020-2022 Basiskurs 1 – Entscheidungsseminar

24. bis 27. November 2020, Josefstal

Persönlichkeit, kulturelle und religiöse Identität sind wesentlich für interreligiöse Begegnung und Verständigung. Das Seminar gibt Raum für die Auseinandersetzung mit der Entwicklung der eigenen religiösen Identität. Es führt in interreligiöses Lernen ein und gibt mit dem Konzept der „Religionssensiblen Bildung“ eine konkrete Haltung und Methode an die Hand.

Bible Art Journaling – Einführungsworkshop
12. bis 13. Dezember 2020, Josefstal

Mit Washitape, Aquarellfarben, uvm. erschließen wir uns biblische Texte und kommen über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des „Bible Art Journaling“ in unserer eigenen Praxis ins Gespräch.

Haushaltspläne, Kassenverwaltung, Nachweise
9. bis 11. Dezember 2020, Pappenheim

In der Fortbildung geht es um die Aufstellung eines Haushaltsplanes für die Evang. Jugend im Dekanat, Verwaltung der Dekanatsjugendkasse, Beleg- und Nachweisführung, Ansprechpartner in Sachen Haushalt, Kalkulation von Maßnahmen wie z.B. Freizeiten, Verwendung der EDV, Abrechnung verschiedener Währungen.

Weitere Fachtage und Fortbildungen des AfJ: www.fortbildung.ejb.de
Weitere Fortbildungen des Studienzentrums Josefstal. www.josefstal.de

Fortbildungen für Ehrenamtliche

Für Ehrenamtliche und engagierte Jugendliche gibt es interessante Angebote. Bitte leitet diese an Interessierte weiter.

Einführungstag für Teamer_innen bei TdO
19.September 2020, München

Einführungstag für Teamerinnen und Teamer bei Tagen der Orientierung (TdO). Beim Einführungstag werden Grundlagen für die Leitung von Orientierungstagen vermittelt.

Konzeptionsworkshop für Teamer_innen bei TdO - Berühre mich, aber fass mich nicht an!?
2. bis 4. Oktober 2020, Josefstal

Berühre mich, aber fass mich nicht an!? Ein außerordentliches Wochenende für TdO-Teamer*innen in außerordentlichen Zeiten: Wie geht Gemeinschaft & Distanz bei Tagen der Orientierung?

ehrenamtlich LEITEN

Vorankündigung
Geplant sind zwei Schnuppertage für Neueinsteiger_innen vom 23. bis 24.10.2020 in Nürnberg und vom 22. bis 23.01.2021 in München zum Thema Leitung, Sitzung, Tagesordnung und Präsentation.

Sommerseminar ehrenamtlich LEITEN
22. bis 27.08.2021 in Josefstal

Rund ums Thema ehrenamtlich LEITEN gibt’s während dieser Woche für Neueinsteiger_innen und Fortgeschrittene viel Unterstützung, Beratung und praktisches Knowhow.
Infos: Sabine Otterstätter-Schmidt, Referentin für Ehrenamt, www.ehrenamt.ejb.de

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Erscheinungsweise:
monatlich

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Newsletter an- und abbestellen

Haftungsausschluss