Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Leserin, lieber Leser,

das neue Schul- und "Jugendarbeits"-jahr nimmt schön langsam Fahrt auf. Hoffentlich sind alle erholt aus dem Urlaub gekommen und starten nun voller Elan durch.
Besonders möchten wir alle neuen Kolleginnen und Kollegen begrüßen und willkommen heißen.

Für Eure Planungen legen wir Euch wärmstens unsere Fortbildungen ans Herz. Wir stellen in diesem Newsletter unsere Angebote bis Dezember vor. Weitere Fortbildungen findet Ihr unter www.fortbildung.ejb.de

Nicht vergessen: 20. September - Klimademo!

Einen guten Start wünscht Euch

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Fachtage

Seminar: Social Media & Smartphone-Fotografie
2. Oktober 2019, München

Arbeiten Sie für die Kirche, Diakonie, eine Bildungseinrichtung oder einen Verein und möchten wissen, wie Sie die sozialen Medien und Ihr Smartphone für eine stärkere Online-Präsenz nutzen können? Erfahren Sie in unserem eintägigen Grundlagen-Workshop, wie Sie Ihre Reichweite auf Facebook und Instagram steigern und Ihre Zielgruppe wirklich erreichen. 

Netzwerktreffen Öffentlichkeitsarbeit
9. Oktober 2019, Nürnberg

WhatsApp, Facebook, Instagram oder doch ein Flyer? Wie erreiche ich Jugendliche, wie werden die Ehrenamtlichen informiert? Wie kommuniziere ich mit dem Dekan oder mit der allgemeinen Öffentlichkeit? Die Anforderungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit werden immer höher, gleichzeitig steigt der Druck durch immer komplexere Arbeitssituationen. Gemeinsam wollen wir uns austauschen, hören, wie es andere machen, gemeinsam überlegen, was für unsere Arbeit hilfreich sein könnte und Synergieeffekte nutzen.

Zuschüsse und Versicherungen
10. Oktober 2019, Nürnberg

Schwerpunkte dieses Fachtages sind Zuschüsse für Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Jugendleiter_innen und Jugendbildungsmaßnahmen. Die Antragstellung von der Ausschreibung bis zum Verwendungsnachweis und ein kurzer Überblick über die Förderprogramme im Amt für evangelische Jugendarbeit sind Inhalte dieses Fachtages. Außerdem wird über den bestehenden Versicherungsschutz durch die Sammelversicherung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und über sinnvolle Zusatzversicherungen für Maßnahmen informiert.

Fachtag für Dekanatsjugendpfarrerinnen und -pfarrer
15. Oktober 2019, Nürnberg

Ziel des Fachtages soll es sein, eigene Fragen und Erfahrungen aus dem Kolleg_innenkreis besprechen zu können. Auch bekommt man eine konkrete Einschätzung, welche Aufgaben diese Stelle umfasst, welche Unterstützung es für diese Arbeit gibt und wo notwendige Vernetzungen bestehen.

Popimpulstag Augsburg
9. November 2019, Augsburg

Einen Tag lang eintauchen in alles, was Popmusik ausmacht. Mit Workshops, Impulsvorträgen, Bandcoaching, viel „Musiktalk“ und zum Abschluss die offene music live Teilnehmerbühne.

ELKB-Jugendarbeitsstudie und Dekanatsjugendarbeit
13. November 2019, Nürnberg

In einer bayernweiten Studie der ELKB und der Evang. Hochschule Nürnberg wurden Haupt- und Ehrenamtliche, Kirchengemeinden und Dekan_innen zur Jugendarbeit befragt. Die Ergebnisse bieten reichlich Stoff - sowohl für die Ausrichtung des AfJ als auch für die Arbeit der Hauptberuflichen in der (Dekanats-)Jugendarbeit.

Fachtag Recht
14. November 2019, Nürnberg

Bei diesem Fachtag geht es nicht nur um ein allgemeines "update" in aktuellen Rechtsfragen, die für die Jugendarbeit relevant sind, sondern im Besonderen um neue und vor allem (rechtliche) Herausforderungen, denen sich Jugendarbeit stellen muss. Gemeinsam mit einem Juristen werden wir an diesem Tag Fragen beantworten und Unsicherheiten beseitigen. Durch Sammeln spezieller Fragestellungen kann der Fachtag sehr individuell Eure Bedürfnisse aufnehmen!

ELKB-Jugendarbeitsstudie und Dekanatsjugendarbeit
19. November 2019, München

In einer bayernweiten Studie der ELKB und der Evang. Hochschule Nürnberg wurden Haupt- und Ehrenamtliche, Kirchengemeinden und Dekan_innen zur Jugendarbeit befragt. Die Ergebnisse bieten reichlich Stoff - sowohl für die Ausrichtung des AfJ als auch für die Arbeit der Hauptberuflichen in der (Dekanats-)Jugendarbeit.

Läufst du auch im Takt?!
20. November 2019, Neukirchen

Yoga, Pilates: Der Boom entspannender Freizeitangebote zeigt, wie stark unser Bedürfnis ist in dieser schnelllebigen Zeit zur Ruhe zu kommen. Freiräume könnten Unterstützung geben und Resilienz stärkend wirken. Wir werden an diesem Tag bei eigenen Erfahrungen ansetzen und in Experimentierräumen zum Erkennen eigener Freiräume beitragen. Mit einem Fachvortrag aus der positiven Psychologie werden wir auf eigene Ressourcen schauen und alltagsnahe Übungen testen.

Fortbildungen

Weil jede_r etwas zu sagen hat (Bibliolog-Grundkurs)
7. bis 11. Oktober 2019, Josefstal

Wie wird die Bibel lebendig? Wie lässt sich das Buch der Bücher entdecken, verstehen, auslegen? Und wie wird daraus ein Gemeinschaftserlebnis?
Der jüdische Nordamerikaner Peter Pitzele hat dazu aus der Auslegungstradition des „Midrasch“ eine Arbeitsweise entwickelt, mit der in Gemeinde und Schule die biblischen Texte lebendig werden und die „Zwischenräume zwischen den Buchstaben“ zu reden beginnen – den Bibliolog.

Pilgern für Frauen
7. bis 12. Oktober 2019, Allgäu

Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit der eigenen Balance zwischen Arbeit und beruflichen Perspektiven, Familie und Beziehungen, Lebenssinn, Spiritualität und Gesundheit auseinanderzusetzen - sich Zeit zu nehmen für das, was im eigenen Leben wichtig ist - "wo sich ihr Leben abspielt …"

Alles nur heiße Luft? Politische Bildung und praktisches Handeln
11. bis 13. Oktober 2019, Josefstal

In welcher Demokratie wollen wir leben? Welche Perspektiven haben wir, wenn es um Mehrheiten und Minderheiten geht? Entspricht unser praktisches Handeln im Alltag dem, was wir als unsere demokratische Einstellung bezeichnen? Das Seminar bietet zahlreiche anschauliche Möglichkeiten, sich kreativ und lebendig mit Facetten von Demokratie auseinanderzusetzen und zu begreifen, dass es nicht die eine Demokratie gibt.

Ökumenische Begegnungen in Irland
Auf den Spuren keltisch-christlicher Spiritualität
12. bis 19. Oktober 2019, Irland

Es waren iroschottische Mönche, die die Ausbreitung des Christentums in vielen Teilen Mitteleuropas und Deutschlands ermöglichten. Unsere Reise führt uns zurück zu diesen Wurzeln keltisch-christlicher Spiritualität auf die irische Insel. Wir werden ihr an Orten begegnen, die nichts von ihrer Ausstrahlung verloren haben und wir wollen mit Menschen ins Gespräch kommen, die heute aus dieser gemeinsamen Wurzel für und mit jungen Menschen arbeiten.

Bandarrangement – Aufbaumodul I und II
12. Oktober und 16.November 2019,  Nürnberg

Praxisnahe Kurse rund um das Arrangieren für Bands, bei denen viel ausprobiert und musiziert wird.

Musiktheorie und Rhythmik
13. Oktober und 17. November 2019, Nürnberg

Ein umfassendes Paket an theoretischem Wissen und praktischen Übungen zu Rhythmik und Harmonielehre.

Zusammenarbeit mit Migrationsgemeinden
14. bis 16. Oktober 2019, Josefstal

Gemeinden unterschiedlicher Sprache und Herkunft bestehen meist aus Zugewanderten der ersten oder zweiten Generation, die ihre Gottesdienste muttersprachlich feiern. Die Zusammenarbeit  mit diesen Gemeinden kann eine gegenseitige Bereicherung sein, braucht aber besondere Sensibilität. Der Kurs vermittelt Grundwissen über die Situation der Gemeinden und erarbeitet interkulturelle Fähigkeiten, die eine vertiefte Zusammenarbeit möglich macht.

Gesprächsführung in Krisensituationen
17. bis 18. Oktober 2019, Pappenheim

Zu den Aufgaben von Vertrauenspersonen und Hauptberuflichen in der Jugendarbeit kann es auch gehören, Gespräche mit Betroffenen eines sexuellen Übergriffs und deren Angehörigen zu führen. Diese Fortbildung soll durch die Vermittlung von Fachwissen und durch praktische Übungen Sicherheit geben, in Konfliktsituationen mit Betroffenen (nicht nur) von sexualisierter Gewalt adäquat ein Gespräch zu gestalten.

Gemeinschaft der Heiligen
17. Oktober bis 7. November 2019, e-learning

Was genau Kirche ist, wer zu ihr gehört und welche Aufgaben sie hat, ist umstritten. Nicht nur zwischen den Konfessionen. Auch einzelne Christ_innen haben ein unterschiedliches Verständnis. Der Online-Kurs, zu dem keine theologischen Vorkenntnisse nötig sind, unterstützt die Teilnehmenden im Dialog, ein angemessenes Verständnis von Kirche zu finden: Als zukünftige Hoffnung, menschliche Gemeinschaft und Arbeitgeber.

get the gospel Königsbrunn
25. – 27. Oktober 2019, Königsbrunn

Dieses Wochenende bietet allen, die in Pop- und Gospelgesang unterwegs sind, viele Impulse, die keine Wünsche offenlassen. Gemeinschaft garantiert.

Gemeindepfarrerin und -pfarrer_in und die Jugendarbeit
4. bis 8. November 2019, Neuendettelsau

Wie komme ich zu einer Konzeption, die Jugendliche ernst nimmt, die eigene Kraft nicht überfordert, Mitarbeitende gewinnt und einbezieht und an die Gegebenheiten und Notwendigkeiten vor Ort anknüpft? Welche Aufgaben habe ich als Pfarrerin oder Pfarrer in der Jugendarbeit und welche Rolle spiele ich? Prägnante Informationen wechseln ab mit dem Lernen an Beispielen aus der Praxis.

Interreligiöse Begegnung und Verständigung
12. bis 15. November 2019, Josefstal

Begegnung spielt im Miteinander und damit im Alltag eine bedeutsame Rolle. Der Dialog der Religionen eröffnet vielfältige Begegnungsmöglichkeiten und bringt ganz unterschiedliche Menschen miteinander in Kontakt. Start der Weiterbildung ist der Basiskurs 1, unter dem Fokus Persönlichkeit und religiöse Identität.

DRANBLEIBEN! Jugendverbände engagiert für Vielfalt und Demokratie
14. bis 15. November 2019, Berlin

Die Fachtagung stellt die Lebenssituationen und Herausforderungen junger Menschen und ihrer Organisationen in unserer vielfältigen Gesellschaft in den Mittelpunkt. Sie geht den Fragen nach: Wie muss sich unsere Gesellschaft aus Jugendperspektive zu Migrationsfragen weiterentwickeln? Welchen Beitrag können Jugendverbände zu einem lebendigen, vielfältigen, demokratischen Zusammenleben leisten.

Nichts bleibt wie es war
25. bis 28. November 2019, Josefstal

Der Kurs aus der Reihe “Aufbauprogramm Theologie” trägt dazu bei, die eigene theologische Kompetenz wahrzunehmen und zu erweitern, mit dem Ziel, das berufliche Handeln im Bereich kirchlicher Jugend- und Sozialarbeit theologisch zu reflektieren.

Wenn es in Gruppen schwierig wird… (TZI-Einzelkurs)
25. bis 29. November 2019, Heilsbronn

Diverse Faktoren wie Normen, Interaktionen, individuelle Befindlichkeiten, Anliegen, Rahmenbedingungen prägen das Geschehen und die Dynamik in Gruppen. Im Kurs werden Gruppensituationen beleuchtet, die eigenen Einflussmöglichkeiten reflektiert und nach Handlungsstrategien gesucht.

Haushaltspläne, Kassenverwaltung, Nachweise
2. bis 4. Dezember 2019, Pappenheim

In der Fortbildung geht es um Aufstellung eines Haushaltsplanes für die Evang. Jugend im Dekanat, Verwaltung der Dekanatsjugendkasse, Beleg- und Nachweisführung, Ansprechpartner in Sachen Haushalt, Kalkulation von Maßnahmen wie z.B. Freizeiten, Verwendung der EDV, Abrechnung verschiedener Währungen.

Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen 2020

Die Stiftung Erinnerung Verantwortung Zukunft (EVZ) fördert deutsch-ukrainische und deutsch-ukrainisch-russische Begegnungen für junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren. Ziel ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement junger Menschen aus den teilnehmenden Ländern für Völkerverständigung und demokratische Grundwerte zu stärken.
Die Projekte können frühestens am 1. Februar 2020 beginnen und müssen bis zum 31. Dezember 2020 abgeschlossen sein!
Antragsschluss: 3. November 2019
Info: www.stiftung-evz.de/handlungsfelder/handeln-fuer-menschenrechte/meet-up.html

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Erscheinungsweise:
monatlich

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Newsletter an- und abbestellen

Haftungsausschluss