Durchstarten und dann Sommerpause

Am 7. und 8. Juli hat sich der LK im Amt für Jugendarbeit zur ersten Sitzung nach dem Landesjugendkonvent "Farben des Regenbogens – sexuelle und geschlechtliche Vielfalt" getroffen. Dabei haben wir uns von den bisherigen Mitgliedern Mark und Paula und unserer langjährigen Assistenz Hanne verabschiedet. Nun freuen wir uns auf die Zusammenarbeit im kommenden Jahr mit Felix und Kai sowie mit unserer neuen Assistenz Sabine. (Leider haben wir von der Abschieds-und-Willkommens-Andacht keine Bilder, aber stellt es euch sehr schön vor (-;.)

Zusammen haben wir den LJKo ausgewertet, sind auf euer Feedback (danke für die vielen Rückmeldungen!) eingegangen, haben die Beschlüsse und ihre weitere Bearbeitung besprochen und haben uns um das Protokoll gekümmert, welches im September oder Oktober kommen wird. Am Samstag haben wir außerdem die Aufgaben für das kommende Jahr verteilt und unsere Sitzungen geplant.

Jetzt geht es in die Sommerpause und im September beginnt dann die Planung für den LJKo 2018 zum Thema "Mehr als Sport – Glaube in Bewegung".

Die nächste "Triff-deinen-LK"-Aktion ist das Weidenkirche-Pflege-Wochenende am 22. und 23. September in Pappenheim. Wir freuen uns auf euch!

Beste Grüße und einen schönen Sommer!

Euer Pascal



Vollversammlung des Landesjugendkonvents 25.-28. Mai 2017

 

 

Jetzt ist es bald soweit!

Liebe Frauen, Männer, Sternchen und überhaupt,

der Landesjugendkonvent 2017 zum Thema "Farben des Regenbogens - sexuelle und geschlechtliche Vielfalt" steht vor der Tür. Vom 25.-28. Mai sehen wir uns hoffentlich in Pappenheim!

Am 5. und 6. Mai haben wir uns ein letztes Mal getroffen, um uns auf den gleichen Stand zu bringen und alles noch mal abzustimmen. Ich bin schon sehr gespannt, wie das alles am Ende zusammenspielt und freue mich auch schon sehr auf den Konvent. Das Programm verspricht auf jeden Fall einiges und auch der Geschäftsteil dürfte ziemlich spannend werden.

Also meldet Euch an und kommt zum Konvent, bereichert die Veranstaltung, bringt einen offenen Geist mit und lasst Euch auf Neues ein!

Bis dahin, liebe Grüße vom ganzen Leitenden Kreis,

Pascal

Der LK freut sich, euch mitteilen zu dürfen: Der Konvent steht!

Wir haben uns Ende März in Pappenheim zu unserer letzten LK-Klausur getroffen und das Programm für den kommenden LJKo fertiggestellt.
Euch erwarten spannende Referenten, praxisnahes Programm und jede Menge Regenbogen-Power.
Wir sind schon jetzt mega auf eure Outfits für die Party unter dem Motto „Rainbow-Rave“ gespannt!

Wir haben  uns gefreut, Sebastian Heilmann von der Konferenz der Hauptberuflichen zu Gast zu haben. Er hat uns von der letzten Landeskonferenz berichtet und wir ihm von unseren Ideen für den Konvent. Bei einem gemütlichen Abendausklang konnten wir uns über viele aktuelle Themen der Jugendarbeit austauschen, wie zum Beispiel die Zukunft des Ehrenamts. Danke für die spannenden Gespräche!“

Das fantastische Frühlingswetter in Pappenheim haben wir auch für einen kleinen Spaziergang genutzt, bei dem wir kleine Mini-Clips aufgenommen haben, um Euch so an unserer großen Vorfreude teilhaben zu lassen! Jede Woche erwarten
Euch auf Facebook also kurze Teaser, damit Ihr auch ja nicht vergesst, Euch rechtzeitig anzumelden!

Bis bald auf dem Landesjugendkonvent 2017 „Farben des Regenbogens“!

Liebe Grüße von LK Eures Vertrauens

Eure Marlene

 

 

Die Spannung steigt - fortschreitende Planungen des LJko

Zu unseren weiteren Planungen für den diesjährigen Landesjugendkonvent, traf sie der Leitende Kreis am 11. und 12. Februar im Amt für evang. Jugendarbeit in Nürnberg.

Samstags beschäftigten wir uns unter anderem mit der Wahlordnung, der Reflexion der Wahlcafés und dem Kirchenkreistreffen, sowie der weiteren Planung des thematischen Teils.
Auch einen Titel und Logo hat unser Konvent bekommen. Ihr dürft gespannt auf die Einladung sein!

Samstagabend hatten wir Besuch von unseren Delegierten zur Landessynode - Julia Simon, Jonas Straßer und Marc Meyer. Die Jugendsynodalen haben von der letzten Synode berichtet und wir haben spannende Gespräche geführt, wie die Kirche in Zukunft aussehen könnte. Wir sind uns sicher, dass der Bericht auch für Euch spannend wird!

Sonntagmorgens kam Tim Sonnemeyer, unser Delegierter für den Lutherischen Weltbund zum frühstücken vorbei, um uns von seinen Reisen im Namen des LWBs zu berichten.  Auch hier erwartet Euch ein erlebnisreicher Bericht, mit vielen Eindrücken aus der Welt!

Danach ging es fleißig weiter für uns: Der Geschäftsordnungsteil des Landesjugendkonvents wurde erarbeitet und ein Gesamtüberblick über das verlängerte Wochenende erstellt.

Ihr seht: Die Vorbereitungen neigen sich langsam dem Ende zu: Nicht mehr lange, dann ist LJKo und Ihr könnt sicher sein: Wir haben ein regenbogenbuntes Programm für euch zusammengestellt!

Euer Tobias

 

 

Weitere Planungen

Am 21. und 22. Januar haben wir uns wieder einmal im Amt für Jugendarbeit in Nürnberg getroffen.

Am Samstag haben wir uns mit der weiteren Planung des Landesjugendkonvents beschäftigt.
Den Thementeil vom Freitag haben wir ausgearbeitet und uns weiterhin mit möglichen Referenten beschäftigt.

Zudem hatten wir spontanen Besuch von Prof. Dr. Fricke, der mit uns eine Umfrage zur Geschichte Hiobs gemacht hat.
Prof. Fricke beschäftigt sich damit, inwiefern diese Geschichte uns in unserem heutigen Leben noch hilft und auftritt.

Es gab eine Aufwändsentschädigung von 10 Euro für jeden, der teilgenommen hat. Das Geld haben wir gleich an die Stiftung Evang. Jugendarbeit gespendet, nachdem wir auch Besuch von Martin Birkeneder (Vorsitzender der Stiftung) hatten. Mit ihm haben wir uns am Sonntag über die Stifung und die Zusammenarbeit am LJKO unterhalten.

Zu guter Letzt überlegten wir, wie der Gottesdienst gestaltet werden kann. 

Es war wieder einmal eine sehr schöne Sitzung und wir sind guter Dinge für die weitere Planung.

Eure Paula

 

Fortführende Planung des Landesjugendkonvents 2017

Zu unserer Weihnachtssitzung haben wir am 10. und 11. Dezember ins Amt für Jugendarbeit in Nürnberg eingeladen.

Samstags haben wir fleißig getagt und uns über aktuelle Themen in der EJB ausgetauscht. Wir waren viel unterwegs auf den verschiedenen Kirchenkreiskonferenzen und haben davon berichtet.
Wir konnten  von den ersten Zusagen einiger Referenten berichten und weitere Vorschläge machen. Abends haben wir uns auf dem Weihnachtsmarkt in Zirndorf-Anwanden zusammengefunden und den Jahresausklang dort gemeinsam genossen.

Am Sonntag ging es fleißig weiter mit der weiteren Planung des Thementeils des Landesjugendkonvents. Der zeitliche Rahmen, sowie die thematischen Inputs des Donnerstags und Freitags stehen nun fest und gehören nur noch feingeschliffen. Auch für den Gottesdienst wurden erste Ideen entwickelt und die traditionelle Party bedacht.

Insgesamt sind wir bereits guter Dinge, was die Planung des Landesjugendkonvents betrifft und freuen uns schon jetzt, Euch in Pappenheim zu treffen.

Euer Tobi

 

Verbändetreffen und Inhaltsteil

Am 28. und 29.Oktober haben wir uns zu einer weiteren Sitzung im Amt für Jugendarbeit in Nürnberg zusammengefunden.
Dabei stand der Freitagabend ganz unter dem Zeichen der Verbändevernetzung. Wir haben uns mit dem CJB, der EJSA, dem VCP und der ELJ getroffen und berichtet, wie und wo unsere Verbände jeweils mit Geflüchteten arbeiten.

Danach hat uns Wolfgang Noack von seiner Ungarnreise im letzten Jahr berichtet und seine im Amt ausgestellten Bilder kommentiert. In einer gemütlichen Runde konnten wir den Abend dann ausklingen lassen.
Wir bedanken uns nochmal sehr bei den Vertretern aus den Verbänden fürs Kommen und wünschen Euch noch eine erfolgreiche weitere Arbeit.

Den Samstag haben wir für die Planung eines Grundgerüstes des inhaltlichen Teils für den Freitag auf dem Konvent genutzt. Wir haben Themen und Methoden gesucht und uns Gedanken über mögliche Referenten gemacht.

Insgesamt haben wir ein sehr zufriedenstellendes Konzept auf die Beine gestellt und freuen uns jetzt auf die Ausarbeitung der Programmpunkte.

Viele Grüße auch vom LK!

Benni

 

 

Bergluft und Genderdschungel

Am ersten Oktoberwochenende kamen wir im wunderschönen Josefstal zu unserer ersten Klausurtagung mit dem neuen LK zusammen. Dort konnten wir, d.h. alle neun LK-ler inklusive Sabine und Gaby aus dem Amt, nicht nur inhaltlich die ersten großen Schritte Richtung LJKo 2017 machen, sondern auch viel Zeit für uns als Team finden.

Inhaltlich näherten wir uns dem Thema der kommenden Vollversammlung, indem wir uns zunächst bemühten einen Überblick über die ganzen Begrifflichkeiten aus dem großen Feld der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt zu bekommen. Anschließend stand alles unter der Überschrift Brainstorming. So viel sei verraten: Wir haben schon viele tolle Ideen für Inhalte wie auch Methoden zum nächsten Konvent!

Bei einem halbtägigen Ausflug zum Spitzingsee konnten wir noch viel frische Bergluft schnuppern sowie die letzten, warmen Herbstsonnenstrahlen genießen. Gleichzeitig nutzten wir die Wanderung im Sinne eines „Trek-to-Talks“ für spannende Impulsgespräche. Außerdem gab es am Samstagabend für erschöpfte BergsteigerInnen und DenkerInnen ein leckeres Teambuilding in Form einer großen Kochaktion.

Somit haben wir uns viel mit dem Thema beschäftigt und auch mit uns. Insgesamt war es ein wunderschönes, produktives Team-Wochenende für uns als neuen LK.

Viele Grüße auch vom ganzen LK!

Marlene

Wiedersehen in Pappenheim

Nach der Sommerpause starteten wir am Freitag, den 16.9. gleich mit dem Pflegen der Weidenkirche. Wir hatten viel Spaß dabei, Hebebühne zu fahren, auf die Kirche zu klettern und die Weide zu umarmen!

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Helfer!

 

Da am Samstag das Wetter leider zu bescheiden war zum Weidenpflegen, arbeiteten wir gleich an dem Protokoll der letzten VV und starteten schon mal ins Thema „Let´s talk about...“.

So hatten wir den Sonntagvormittag ganz für uns als Team und gingen gleich in den Pappenheimer Hochseilgarten zusammen.

 

Am Nachmittag ging’s dann doch noch mal zur Weide, um auch noch die letzten Zweigchen einzubinden. Unsere Naturkirche ist für dieses Jahr wieder gepflegt und wir wünschen ihr, dass sie bis nächstes Jahr wieder schön wächst und gedeiht.

 

Viele Grüße

Eure Linja Dittmann

 

 

Auf Wiedersehen und herzlich Willkommen!

In einer gemeinsamen Sitzung trafen sich der bisherige und der neue Leitende Kreis am 4. und 5. Juni im Amt für Jugendarbeit.
Zusammen haben wir auf den letzten Landesjugendkonvent geschaut und unsere Eindrücke gesammelt. Vielen Dank an Euch für Euer Feedback und auch an alle Helferinnen und Helfer, Gäste, Mitwirkende, Besuchende und Teilnehmende, die diesen Konvent ermöglicht und mitgestaltet haben!
Am Samstagabend hieß es für die alten LK-Mitglieder Abschied nehmen und noch einmal die Zeit zusammen genießen. In diesem Rahmen wurde Jannica Heilmann für ihr Engagement in der Evangelischen Jugend in Würzburg und auf der Landesebene der Engelsflügel verliehen. Im Namen des gesamten Leitenden Kreises noch einmal ein herzliches Dankeschön, Jannica!
Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntag machte sich der neue Leitende Kreis an die Arbeit. So verteilten wir unsere Schwerpunkte, kümmerten uns um die Beschlüsse der Vollversammlung und planten das vor uns liegende Jahr.
Um dann voller Kraft und Freude durchzustarten verabschieden wir uns jetzt erst einmal in die Sommerpause. Danach geht es dann weiter, am 16. und 17. September wird die Weidenkirche gepflegt und Ihr habt die Möglichkeit, Euren Leitenden Kreis beim Weidenschneiden zu treffen.

Bis dahin,
Liebe Grüße von Eurem Leitenden Kreis
Pascal

Vollversammlung des Landesjugendkonvents 5. bis 8. Mai 2016

Spacer