Spiritualität

Spiritualität und Verkündigung werden in der Evangelischen Jugend in Bayern vielfältig gelebt und erlebt. In Gottesdiensten oder Andachten, bei Bergexerzitien oder beim Pilgern, bei Freizeiten und Spielen, in Jugendgruppen und Gremien...

Was ist aktuell?

Einmal im Jahr bekommt die Weidenkirche in Pappenheim Besuch von schwerem Gerät: zwei Hebebühnen, Anhänger und etwa 15 fleißige Helferinnen und...

Weiterlesen

Besinnung und Bewegung. Spiritualität des Unterwegsseins

Spiritualität ist in gewisser Hinsicht die Suche des Menschen nach dem Sinn seiner Existenz. Diese Suche begreifbar und erlebbar zu machen und ihr quasi "auf die Beine" zu helfen, stellt eine Herausforderung dar für alle, die auf diesem Gebiet tätig sind. Gerade das weite Spektrum des Sports, der Erlebnispädagogik und des Unterwegsseins bietet eine Fülle von Methoden, die diese Suche aktiv...

Weiterlesen

Noch hält die Weidenkirche ihren Winterschlaf. Wenn sie dann im Frühjahr zu neuem Leben erblüht, ist es soweit: Wir feiern unser...

Weiterlesen

Angebote der Evangelischen Jugend in Bayern

Weidenkirche in Pappenheim

Die Naturkirche an der Altmühl lädt zum Verweilen und Durchatmen ein. Zwischen März und Oktober finden Gottesdienste statt.

 

Pilgern - Unterwegs auf dem Jakobsweg

Auf dem Weg sein mit Gott, begleitet von Segen, Gebeten und spirituellen Impulsen, das ist Pilgern. Eine ausgebildete Pilgerbegleitung führt die Gruppe bei unseren Fortbildungen und eröffnet Zeit und Raum für Gespräche und Nachdenken über Gott und das Leben.

Bergexerzitien - Von Hütte zu Hütte

Das Gebirge ist ein wundersamer Ort und eignet sich in besonderer Weise, sich mit existentiellen und spirituellen Fragen auseinander zu setzen. Das Gehen und Steigen wird bereits als integraler Teil der Exerzitien erfahrbar. Das Gebirge kann uns an Fragen erinnern, die uns jetzt oder schon lange begleiten. Es kann einweisen in Erfahrungen der Stille, Einsamkeit, Weite und Tiefe, Erfahrungen, die jeden ernsthaften spirituellen Weg begleiten.

 

Visionssuche und Naturexerzitien

Visionssuche ist ein Übergangsritual in der Natur. Im besten Fall erlebt sich ein Mensch ganz unmittelbar und ohne eigenes Zutun als angenommen und getragen. Sinn des Rituals ist die grundsätzliche Anerkennung des aktuellen Lebenszustands, die Übernahme der Verantwortung für sich selber, die Identifikation mit der eigenen Geschichte, den eigenen Zweifeln und offenen Fragen. Der einzelne Mensch, der sich seiner Angst und Einsamkeit gestellt hat, kehrt verbunden mit der Natur und seinen Mitmenschen aus der Einsamkeit des Fastens zurück.

Kontakt

Horst Ackermann
Referent für Spiritualität & schulbezogene Jugendarbeit
0911 4304-280
ackermann[at]ejb.de

Alexandra Borchers
Assistenz
0911 4304-281
borchers[at]ejb.de

Termine