Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken



Liebe Leserin, lieber Leser,

es ist Sommer - Sommer 1914: Vor 100 Jahren wurde das Arndthaus am Hummelsteiner Weg 100 eingeweiht. Im Rahmen des Sommerfestes hat das Amt für Jugendarbeit diesen "Geburtstag" gefeiert. Wir sind stolz, in so einem ehrwürdigen Haus zu arbeiten. Mehr zur Geschichte dieses Hauses unter www.ejb.de.

Es ist Sommer, "die Sonne leuchtet allen". Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern viel Sonnenschein und einen erholsamen Sommer.
Allen Kolleginnen und Kollegen, die jetzt Freizeiten, Ferienmaßnahmen und Jugendbegegnungen organisieren und leiten, wünschen wir viel Erfolg und danach eine gute Erholung.

Mit sonnigen Grüßen

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Dinge, für die es sich lohnt...

Jugendbegegung

Ab sofort ist das vorläufige Programm zur Jugendbegegnung  "Dinge, für die es sich lohnt..." vom 8. bis 11. April 2015 in Flossenbürg online. Das offizielle Programmheft mit Erläuterungen zu den verschiedenen Arbeitsgruppen erscheint voraussichtlich im Oktober 2014.

Eine Voranmeldung für Gruppen ist ab sofort möglich. Anzugeben sind Kontaktdaten der Ansprechperson, Name des/der Dekanat/Verband/Kirchengemeinde/Institution sowie die Gruppengröße.
Anmeldung: Johanna Wollnik, lohnt-sich@ejb.de, 0911 4304-302

EJB

Landesjugendkammer

Der Vorsitzende der Landesjugendkammer, Patrick Wolf, hielt anlässlich der Vollversammlung vom 27.-29. Juni 2014 in Josefstal seinen Jahresbericht. Schwerpunkte des Berichts waren u. a. Friedensarbeit, Rüstungsexporte und die "Aufklärung" an Schulen, Freiwilligendienste, Angebote für Kinder und junge Erwachsene, die Gremien nach der OEJ, Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung, Jugendverbandsarbeit, Ökumene, Beteiligungsmöglichkeiten im Jugendverband, Migration und Integration.
Bericht im Download

Beschluss: CO2-Abgabe

Die Landesjugendkammer beschließt eine Abführung von jährlich pauschal 180 Euro für den CO-2-Ausgleich für Gremienfahrten und Unterkünfte an die Klima-Kollekte der EKD.
Informationen: Klimakollekte der EKD

BJR

Juleica-Kongress
15. bis 16. Oktober in Spardorf

Der Juleica-Kongress richtet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen der Kinder- und Jugendarbeit, die Lust haben sich fortzubilden. Es werden Workshops zu aktuellen Themen der Kinder- und Jugendarbeit angeboten. Mit der Teilnahme am Juleica-Kongress kann die bundeseinheitliche Jugendleiter/innen-Card (Juleica) verlängert werden. Allerdings ist die Juleica keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kongress.  www.juleica-kongress.de

FAQs zur Umsetzung des § 72a SGB VIII

Wie bereits mehrfach angekündigt gibt es nun einen zweiten Teil der Frequently Asked Questions zur Umsetzung des § 72a SGB VIII im Bereich der Jugendarbeit. Die Fragen und Antworten sind abgestimmt mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, dem Staatsministerium des Inneren, Bau und Verkehr und dem Bayerischen Landesjugendamt. Text der FAQs

Ehrenamt

ehrenamtlich leiten! - Noch Plätze frei

Das Kurskonzept für alle Ehrenamtlichen, die Leitungsverantwortung in der Jugendarbeit übernommen haben oder übernehmen wollen, findet wieder von November 2014 bis Juli 2015 als dreiteilige Seminarreihe statt.
Anmeldeschluss: 31. Juli
Infos: S. Otterstätter-Schmidt, Tel: 0911 4303-282, otterstaetter-schmidt@ejb.de   www. ehrenamt.ejb.de

Lutherdekade

Ich will mitreden

Die Lutherdekade steht in diesem Jahr unter dem Motto "Reformation und Politik". Unter dem Motto "Ich will mitreden" läuft unter www.luther2017-bayern.de eine Wette. Analog zu Martin Luther werden 95 Thesen für ein christliches verantwortungsvolles Engagement in unserer Gesellschaft gesucht.

Kirchentag 2015

Mitwirkung am Zentrum Jugend

Die Ausschreibung zur Beteiligung am Zentrum Jugend beim DEKT in Stuttgart 2015 ist online. Attraktive, innovative und experimentelle, aber auch vertraute und bewährte Angebote für das dreitägige Programm im Zentrum Jugend sollen stattfinden: Gottesdienste, Workshops, Aktionen, Konzerte, Party und die Auseinandersetzung mit Themen im weiten Feld der Kirchentagslosung. Deshalb sind alle eingeladen, sich mit Angeboten zur Beteiligung am Zentrum Jugend zu bewerben.
Bewerbungsfrist: 30. September 2014
Online-Bewerbung:
www.kirchentag.de/dabei-sein/mitwirken/zentrum-jugend.html

Medien

Filmtipp für die Sommerferien

Der Filmferienkoffer enthält eine Auswahl von 20 Filmen und kann kostenfrei bestellt werden. Die Filme können entweder selbst ausgewählt oder  als Überraschungskoffer bestellt werden.
Versand der Ferienfilmkoffer: ab 5. August
Letzte Bestellmöglichkeit: 12. August
Bestellung: Tel. 089 381609-15, info@mediendienste.info, www.mediendienste.info

10 Jahre EMZ-Förderverein

Vor 10 Jahren wurde der Förderverein gegründet. Initiiert als wichtiger Baustein zum Erhalt der Evangelischen Medienzentrale, ist der FEMZ e.V. mittlerweile zum unverzichtbaren Unterstützer medienpädagogischer Projekte und innovativer Ideen der kirchlichen Medienarbeit geworden.
Herzlichen Grlückwunsch!
www.emzbayern.de

Erinnern an den 1. Weltkrieg

Die EKD hat eine Online-Materialsammlung zum Gedenken an den Beginn des 1. Weltkrieges am 1. August 1914 unter dem Motto „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“ zusammengestellt. www.ekd.de/ersterweltkrieg

Förderung

Integrationsprojekte für das Jahr 2015

Die aej ruft dazu auf, für das Jahr 2015 neue Integrationsprojekte einzureichen. Dabei geht es um folgende Schwerpunkte: Förderung der Willkommens- und Anerkennungskultur für neu zugewanderte junge Menschen mit Migrationshintergrund vorwiegend aus Mittel- und Osteuropa und Förderung zur Stärkung der Kompetenzen und Ressourcen junger Menschen mit Migrationshintergrund.
Eingabeschluss: 15. August 2014
www.bagejsa.de/integrationsprojekte

Fort- und Weiterbildung

Fortbildungen Amt für evangelische Jugendarbeit

Clowntheater "Learning by Schnuppering"
Kultur zum Ausprobieren
04.10.2014 in Nürnberg

Info: Uli Geißler, Tel. 0911 4304-270, geissler@ejb.de

Haushaltspläne, Kassenverwaltung, Nachweise
06.–08.10.2014, Pappenheim

Glaube mit Bewegung
Spiel- und Erlebnispädagogik in Gruppen
10.–12.10.2014 in Pappenheim
Info: Reinhold Schweiger, Tel. 0911 4304-251, schweiger@ejb.de

Pilgern mit Schüler/-innen und Jugendlichen
Besinnungstage mal ganz anders
13.–16.10.2014 von Nürnberg nach Heilsbronn

Info: Dorothea Jüngst, 0911 4304-256, juengst@ejb.de

"Bei uns nicht?!"
Einführungsseminar für Vertrauenspersonen gegen sexuelle Gewalt
19.–20.10.2014, Rummelsberg

Info: Martina Frohmader, 0911 4304-261, frohmader@ejb.de

Erfolgreich auftreten
Körperausdruck und Sprache im beruflichen Alltag
20.–24.10.2014 in Pappenheim
Info: Uli Taube, 0911 4304-256, taube@ejb.de

Alle Fortbildungsangebote für 2014 unter www.fortbildung.ejb.de

Fortbildungen Studienzentrum Josefstal

Machen wir eine Szene - Grundkurs: Anspiele in der Arbeit mit Jugendlichen
08.-10.10.2014 in Josefstal
Info: Marija Hirsch, Tel: 08026 9756-24, studienzentrum@josefstal.de

„Like a prayer“ Religiosität in Songs und Videoclips
20.10.-22.10.14 in Benediktbeuern
Info: Marija Hirsch, Tel: 08026 9756-24, studienzentrum@josefstal.de

Alle Fortbildungsangebote für 2014 unter www.josefstal.de 

Impressum

Herausgeber:

Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Postfach 450131, 90212 Nürnberg
afj@ejb.de
www.ejb.de

Redaktion:

Öffentlichkeitsreferat
Christina Frey-Scholz (verantwortlich), Ute Markel

Fon 09 11 43 04-284
und 09 11 43 04-257

Kontakt:

afj-news@ejb.de

Design & Technische Umsetzung
Katja Pelzner, Philipp Frobel

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Erscheinungsweise:

monatlich

Archiv:

www.ejb.de