Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken



Liebe Leserin, lieber Leser,

eine Million Flüchtlinge sollen in diesem Jahr in Deutschland ankommen. Die Unterbringungsmöglichkeiten platzen aus allen Nähten. Bereits im letzten Newsletter haben wir aufgerufen, bei der Suche nach Gruppen-Unterkünften behilflich zu sein. Der Landesbischof und die Präsidentin der Synode haben sich in einem Schreiben an alle Gemeinden und kirchlichen Träger gewandt, Wohnraum für Flüchtlinge bereitzustellen. Dazu gibt es auch ein Merkblatt, in dem alle wichtigen Informationen und Fragen zur Unterstützung bei der Unterbringung von Flüchtlingen enthalten sind.

Auf unseren Aufruf im September haben wir viele Hinweise für Unterkünfte bekommen und diese entsprechend weitergeleitet. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Wir bitten weiterhin, Eure Möglichkeiten zu prüfen und um Rückmeldung an Christof Bär.

Wie gewohnt bieten wir Euch mit dem Newsletter aktuelle Informationen für Eure Arbeit.

Wir wünschen Euch einen schönen Herbst.

Herzliche Grüße

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Aus dem AfJ

Im Amt für Jugendarbeit hat es einige personelle Veränderungen gegeben: Mit Johanna Kluge, bisher Dekanatsjugendreferentin in Fürth, wurde eine neue Projektstelle (bis Ende 2017) eingerichtet. Sie ist unter anderem zuständig für Internationale Projektarbeit und damit für die Jugendbegegnung in Wittenberg im Sommer 2017 sowie für den Projektarbeitskreis des Landesjugendkonvents.
Gisela Möller, langjährige Sekretärin der Geschäftsführung, ist in den Ruhestand gegangen. Die neue Assistenz des Geschäftsführers ist Andrea Paul, die zuvor für die Landesjugendkammer zuständig war. Die Assistenz für die LJKa übernimmt Sabine Dirsch.

Kontakt ins Amt für Jugendarbeit

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Amt für evang. Jugendarbeit direkt per Mail und Telefon erreichen zu können, kann die Adressenübersicht heruntergeladen werden.

Flüchtlinge brauchen Freunde

Unter www.ejb.de bündeln wir die Positionen, Aktionen und Projekte der Evangelischen Jugend in Bayern rund um das Motto "Flüchtlinge brauchen Freunde". Jugend- und kirchenpolitische Beschlüsse rund um Flucht und Asyl werden vorgestellt. Für die Arbeit mit jungen Geflücheteten vor Ort bieten wir hier Arbeitshilfen, Literatur und Informationen zur finanziellen Unterstützung von Projekten.
Damit wir Eure Aktivitäten vernetzen und vorstellen können, bitten wir um Rückmeldung und Informationen von geplanten und bereits durchgeführten Projekten.
Info: Ilona Schuhmacher, 0911 4304-268, schuhmacher@ejb.de   www.ejb.de

Landeskonferenz

Büroausstattung 
Der GA der Landeskonferenz beschäftigt sich intensiv  mit der Büroausstattung in der Jugendarbeit. Häufig ist die Ausstattung der Geschäftsstellen ungenügend. Der GA hat diesbezüglich eine entsprechende Empfehlung an die Dekanate weitergeleitet. Im Bedarfsfall bittet der GA um Rückmeldungen. Mehr Informationen unter www.landeskonferenz.ejb.de

Landesjugendkonvent

Entwicklungspolitische Projekte
Der Landesjugendkonvent hat zwei entwicklungspolitische Projekte gewählt: "Elimu haina mwisho - Man lernt nicht aus" und Kindertagesstätte Creche Cantinho Amigo („Freundliche Ecke“). Diese werden allen Dekanaten, Verbänden, Jugendgruppen empfohlen, mit der Bitte, sie finanziell, politisch und ideell zu unterstützen.
Information zu den Projekten: www.ejb.de

Das Protokoll des Landesjugendkonvents 2015 steht zum Download bereit. 

Ehrenamt

Für alle, die auf der Suche nach Themen für MAB sind, stellt die Seite Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher auf der Homepage der EJB unterschiedliche Fortbildungen vor und bietet die Möglichkeit, Ideen und Erfahrungen auszutauschen.
Info: Sabine Otterstätter-Schmidt, Tel. 0911 4304-282, otterstaetter-schmidt@ejb.de

Förderungen

Der BJR hat eine Auswahl an Fördermöglichkeiten, die aktuell und in den kommenden Wochen und Monaten ausgeschrieben sind, zusammengestellt. Darunter gibt es auch Infos zur Förderung von Projekten durch das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge.
Info:
www.bjr.de

Buß- und Bettag

"Machtlos?"
Die diesjährige Buß- und Bettagsinitiative steht unter dem Motto "Machtlos?" mit Blick auf die Situation im Nahen Osten, in der Ukraine und auf persönliche Erfahrungen, in denen man sich machtlos fühlt. Im Intranet ELKB können dazu Materialien heruntergeladen werden. Die Bestellung der Materialien läuft ab Mitte Oktober über das Amt für Gemeindedienst.

Wettbewerb

Pechmann-Preis
Die ELKB schreibt für 2016 den Wilhelm Freiherr von Pechmann-Preis aus. Damit soll die Auseinandersetzung mit der Zeit des Nationalsozialismus gefördert werden. Ausgezeichnet werden unter anderem auch überzeugende Beispiele für Gemeinsinn und Zivilcourage in der Gegenwart. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.
Einsendeschluss:
31. Oktober 2015    www.bayern-evangelisch.de

Material

Jugendleiterhandbuch
Druckfrisch und neu überarbeitet präsentieren wir das Handbuch für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit. Die bisherige Ausgabe wurde um die Themenfelder Projekte in Gruppen, Sport und Bewegung sowie Netzpädagogik ergänzt. Leider mussten wir den Preis des Handbuches auf 11 Euro erhöhen. Bei Sammelbestellungen reduziert sich der Preis.

Auch das Porto für denMaterialversand mussten wir anpassen. Die aktuellen Preise stehen in den AGBs.
Bestellung: material@ejb.de   www.ejb.de

Flucht-Zuflucht-Asyl
Die evang. und kath. Landjugend haben gemeinsam einen ökumenischen Werkbrief „Flucht-Zuflucht-Asyl" herausgegeben. Die Arbeitshilfe enthält Material, um das aktuelle Thema vor Ort anzugehen. Sie bietet auf 160 Seiten rechtliche Informationen sowie konkrete Aktionsvorschläge.
Info und Bestellung:
 www.elj.de

Traumakompetenz für Kinder- und Jugendarbeit
Die Evang. Jugend Westfalen bietet eine Arbeitshilfe zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen in und nach außergewöhnlichen Belastungssituationen.
Info und Bestellung:
www.ev-jugend-westfalen.de

Fachtage

Shell Jugendstudie 2015
29. Oktober 2015 in Nürnberg

Der Fachtag bietet Einblicke in die aktuelle Shellstudie und Ausblicke für die eigene Arbeit. Die Shellstudie gibt Impulse, die eigene Sichtweise auf junge Menschen zu korrigieren. Gleichzeitig ist sie ein Seismograph für gesellschaftliche Entwicklungen und spiegelt das Alltagsleben in seiner Vielfalt. Das Reflektieren dieser Ergebnisse hilft in Jugendarbeit und Ehrenamtsmanagement, die eigene Arbeit weiterzuentwickeln.
Info: Reinhold Ostermann, Tel. 0911 4304-243, ostermann@ejb.de   www.ejb.de

Netzwerktreffen Trainee
16. Oktober in Nürnberg

Viele Gemeinden und Dekanate arbeiten mit qualifizierenden Trainee- und Startup-Programmen für Jugendliche nach der Konfirmation. Diese Aktivitäten werden als Brücke in die Jugendarbeit verstanden. Das Vernetzungstreffen dient dazu, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich weiter zu qualifizieren.
Info: Reinhold Ostermann, Tel. 0911 4304-243, ostermann@ejb.de   www.ejb.de

Stellenbörse

Stellenanzeigen in der Jugendarbeit gibt es aktuell immer unter www.ejb.de.

Fort- und Weiterbildung

Fortbildungen Amt für evangelische Jugendarbeit

Der Fortbildungsprospekt 2016 ist erschienen. Er enthält eine Vielfalt von Fortbildungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und es lohnt sich, diesen in Ruhe durchzublättern und sich für die ein oder andere Fortbildung anzumelden. Der Prospekt wird in den nächsten Tagen an alle per Post verschickt. Fortbildungen und Beratungen findet ihr auch unter fortbildung.ejb.de 

Haushaltspläne, Kassenverwaltung, Nachweise
19.–21.10.2015 in Pappenheim
Info: Sabine Dirsch, Tel. 0911 4304-254, dirsch@ejb.de

Lebensmutig
26. bis 28. Oktober 2015 in Alexandersbad

Info: Reinhold Ostermann, Tel. 0911 4304-243, ostermann@ejb.de 

Schwarzlichttheater
31. Oktober 2015 in Nürnberg
Info: Uli Geißler, Tel. 0911 4304-270, geissler@ejb.de 

Die Gemeindepfarrer/-in in der Jugendarbeit
09. bis 13. November 2015 in Pappenheim
Info: Reinhold Ostermann, Tel. 0911 4304-243, ostermann@ejb.de

Acht Schritte zum Erfolg

25. bis 27. November 2015 in Josefstal

Info: Sabine Otterstätter-Schmidt, Tel. 0911 4304-282, otterstaetter-schmidt@ejb.de und Rainer Brandt, Tel. 08026 9756-37, r.brandt@josefstal.de 

Naturexerzitien - Visionssuche
10. bis 23. September 2016 in Weißrussland

Es zieht Dich in die Wildnis? Du trägst große Fragen in Dir? Dann interessieren Dich vielleicht die Naturexerzitien und die Visionssuche für junge Erwachsene.
Anmeldung und Infos: Gerd Bauer, Tel: 0911 4304-250 oder bauer@ejb.de 
Flyer mit Anmeldebogen

Fortbildungen Studienzentrum Josefstal

Persönliche Zukunftswerkstatt - Orientierungsseminar für Abiturient/-innen
2. bis 4.11.2015 in Josefstal
Info: Marija Hirsch, Tel: 08026 9756-24, studienzentrum@josefstal.de

Von der Schöpfung bis zur Apokalypse
9. bis 13.11.2015 in Josefstal
Info: Marija Hirsch, Tel: 08026 9756-24, studienzentrum@josefstal.de

Pubertät: Aufbruchsphase oder Chaostage. TZI-Kurs
14. bis 18.12.2015 in Heilsbronn
Info: Marija Hirsch, Tel: 08026 9756-24, studienzentrum@josefstal.de

Alle Fortbildungsangebote für 2015/2016 unter www.josefstal.de

Impressum

Herausgeber:

Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Postfach 450131, 90212 Nürnberg
afj@ejb.de
www.ejb.de

Redaktion:

Öffentlichkeitsreferat
Christina Frey-Scholz (verantwortlich), Ute Markel

Fon 09 11 43 04-284
und 09 11 43 04-257

Kontakt:

afj-news@ejb.de

Design & Technische Umsetzung
Katja Pelzner, Philipp Frobel

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Erscheinungsweise:

monatlich

Archiv:

www.ejb.de