Stellenbörse im Amt für Evang. Jugendarbeit

> Stellenbörse

31.05.17, 31.05.17 - 11:46 Uhr Uhr

Referent/in für „Jugendgemäße Spiritualität“ und „Schulbezogene Jugendarbeit"

Das Amt für Jugendarbeit der Evang. - Luth. Kirche in Bayern sucht im Zusammenwirken mit der Evangelischen Jugend in Bayern baldmöglichst eine/n

                                             Referent/in (1,0 – Stelle)
                            für „Jugendgemäße Spiritualität“ (70%) und
                                     „Schulbezogene Jugendarbeit“ (30%)

 

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/-in
• mit theologisch-pädagogischer Qualifikation, sowie spiritueller und kommunikativer
   Kompetenz
• mit Kreativität, geistliche Impulse für die verschiedenen Lebenswelten junger Menschen inkl. des
   schulischen Bereichs zu formulieren
• die/der teambasiert, vernetzt und flexibel sich in das Ganze des Amtes für evangelische
   Jugendarbeit einbringt und sich den Herausforderungen der Arbeit mit Jugendlichen stellt
• die/der als Person die Leitideen einer evangelischen Jugendarbeit mitträgt und mitgestaltet
• die/der Mitglied der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern ist


Zu den Hauptaufgaben zählen
• Theoriebildung, Konzeptionsentwicklung und theologische Reflexion im Bereich Spiritualität
   und Verkündigung
• Wahrnehmung der Lebenssituation und Bearbeitung von Fragen der religiösen Sozialisation
   von Jugendlichen. Entwicklung von Impulsen zur verstärkten Aufnahme spiritueller und
   missionarischer Angebote in die evangelische Jugendarbeit in Bayern
   (inkl. der Weidenkirche der EJB)
• Erarbeitung von Zielperspektiven, konzeptionellen Überlegungen und Planung von
  Aktivitäten für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern in der evangelischen Jugendarbeit.
• Mithilfe bei der Erstellung sowie Beratung und Mitarbeit bei Seminaren, Tagungen,
  Konventen
• Begleitung von Förderprogrammen in beiden Referatsteilen
• Referatsübergreifende Mitwirkung an Aufgaben und Projekten des Amtes für Jugendarbeit
   (z.B. Beauftragung für eine Kirchenkreiskonferenz)


Wir bieten
• Partnerschaftliche Zusammenarbeit
• Gehalt nach den für die verschiedenen Berufsgruppen geltenden kirchlichen Vergütungs- bzw.
   Besoldungsrichtlinien mit den üblichen Sozialleistungen
• Hilfe bei der Wohnungssuche

Bewerben können sich Pfarrerinnen/Pfarrer, Diakone/Diakoninnen, Religionspädagogen/
Religionspädagoginnen, Absolventen/Absolventinnen von anerkannten bibl.-theol. Ausbildungsstätten mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen, die sich bereits in einem Anstellungsverhältnis zur Evang.-Luth. Kirche in Bayern befinden.

Die Besetzung erfolgt durch den Landeskirchenrat auf Vorschlag der Dienststellenleitung im AfJ im Benehmen mit der Landesjugendkammer (GA).

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2017

Weitere Auskünfte bei
Landesjugendpfarrer Dr. Hans-Gerd Bauer
(Tel.: 0911 4304-250 oder bauer[a]ejb.de)

Pfarrerinnen/Pfarrer bewerben sich über den Dienstweg beim Landeskirchenamt, Abt F3.1. Bewerberinnen/Bewerber anderer Berufsgruppen bewerben sich beim Landeskirchenamt, Abt F 2.2. Ansprechpartnerin: KRin Andrea Heußner Tel.: 089 5595-274

Zurück