Die ersten Berufsjahre

Zwischenbilanz und Perspektive

Die ersten Berufsjahre in der Jugendarbeit

Gleich zu Dienstbeginn mittendrin im Arbeitsfeld Jugendarbeit - das ist die Anfangssituation vieler Hauptberuflicher. Und der Beginn hat es meist in sich: Intensive Arbeit in komplexen Bereichen, z. B. nach einer Vakanzzeit, schnelles Erfassen der Organisationsstrukturen und Verantwortlichkeiten, Rollenfindung, Berufs- und Amtsverständnis, Wirkung nach innen und außen.

Die Fortbildung während der ersten Berufsjahre (bzw. Dienstjahre/Amtsjahre) unterstützt die Auseinandersetzung mit Fragestellungen und Themen:

  • Bilanz ziehen nach der ersten Zeit in der Arbeit
  • Reflektieren der eigenen Rolle
  • Verorten der eigenen Spiritualität
  • Zwischen eigenen und fremden Ansprüchen unterscheiden
  • Ein erweitertes Verständnis von der beruflichen Situation gewinnen
  • Arbeitsschwerpunkte und Strukturen reflektieren
  • Ressourcenorientiert planen und arbeiten
  • Geschichte evangelischer Jugendarbeit und Anspruch an heutige Jugendarbeit


Das Konzept einer berufsgruppenübergreifenden Fortbildung für alle F-Bereiche ermöglicht darüber hinaus ein Lernen von und mit anderen Berufsgruppen.

Datum: 16.–19.04.2018
Ort: Evang. Landvolkshochschule Pappenheim
Stadtparkstr. 8-17, Pappenheim, Deutschland

Tel.: (09143) 604-0
Fax: (09143) 604-50

Zielgruppe: ###TARGET_GROUP###
Leitung:
  • Uli Taube, Referent für Fortbildung in den ersten Berufsjahren und Aus-, Fort- und Weiterbildung im Amt für evang. Jugendarbeit

    Tel.: 0911 4304-256,  E-Mail: taube[a]ejb.de

  • Peter Dienst (FED), Diakon und Sozialpädagoge
  • Julika Bake, Sozialwissenschaftlerin (M.A.)

    Tel.: 08026 9756-28, E-Mail: j.bake[a]josefstal.de

Teilnehmerzahl: 20
Kosten: € 250,00
Anmeldeschluss: 05.03.2018
Auskunft:
  • Uli Taube, Referent für Fortbildung in den ersten Berufsjahren und Aus-, Fort- und Weiterbildung im Amt für evang. Jugendarbeit

    Tel.: 0911 4304-256,  E-Mail: taube[a]ejb.de

Anmeldung

Anmeldedaten:
Bitte Zutreffendes Ankreuzen:*
Vegetarier


Die Anmeldegebühr überweise ich nach Eingang der Teilnahmebestätigung.

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen*

* - Pflichtfelder