Wird diese Nachricht nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Frühling klopft an und draußen grünt und blüht es langsam, die Pandemie weist uns dagegen immer noch in die Schranken. Leider können wir noch nicht verlässlich sagen, welche Fortbildungen im ersten Halbjahr in Präsenz stattfinden können. Klar ist jedoch: Bis zum 9. Mai können wir keine Präsensveranstaltungen anbieten.
Wir werden Euch stets auf dem Laufenden halten und auf unserer Website veröffentlichen, in welcher Form die Fortbildungen in Präsenz/Online stattfinden werden. Deshalb empfiehlt es sich immer, unsere Fortbildungsseite zu besuchen.

Mit diesem Fortbildungsnewsletter bieten wir Euch ein buntes Programm bis zum Sommer und hoffen, dass für alle etwas dabei ist.

Nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Schmökern.

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

PS: Apropos blühen: Macht mit bei unserer Blüh-Aktion "EJ Blüht auf" und begrünt Eure Gemeinde, den Platz um die Kirchen oder um die Jugendhäuser.

Auf'n Kaffee

Kollegialer Austausch

Bis zum Sommer laden wir weiterhin monatlich „Auf’n Kaffee“ ins virtuelle AfJ ein. Beginn jeweils um 9 Uhr. Zugangsdaten und weitere Infos zu den Terminen unter https://www.ejb.de/aufnkaffee/

07. Mai 2021 Thema: Pfingstferien und Co
16. Juni 2021 Thema: Sommerferienprogramm
21. Juli 2021 Aktuelles Thema, noch nicht benannt

Josefstaler Schnupperangebote

Philosophische Abendrunde
19. Mai 2021, 23. Juni 2021, 14. Juli 2021, online
Einmal im Monat, mittwochs von 17 bis 18 Uhr bieten wir die Gelegenheit zum Philosophischen Gespräch online.

Musik machen mit dem Smartphone – Online-Schnupperabend
07. Juli 2021, 20:30 bis 21:30 Uhr, online

Das Smartphone ist in vielen Bereichen unseres Alltags ein Gamechanger – auch in der Musik. Michael Ende vom Verband für christliche Popularmusik zeigt euch, welche Möglichkeiten Smartphone-Apps beim Musizieren bieten. Im Fokus steht dabei die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wer Lust hat, kann das Gehörte im Herbst beim zweitägigen Workshop “Musizieren mit Apps” anwenden und ausprobieren.

Fachtage

Glaubensprägungen
29. April 2021, online

An diesem Fachtag beschäftigen wir uns neugierig mit den verschiedenen Strömungen innerhalb des evangelischen Spektrums und wollen neben Inhalten auch über Haltungen ins Gespräch kommen, die ein gelingendes Zusammenspiel von Menschen unterschiedlicher Glaubensprägungen ermöglichen.

#Forschungsfreitag: „Stadt. Land. Wo? – Was die Jugend treibt“
30. April 2021, 10 bis 12 Uhr, online

Theresa Schäfer von der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) ist bei uns zu Gast. Sie stellt die Ergebnisse einer großen Landjugendstudie von 2020 über die Motive junger Menschen zum Abwanderungs-, Bleibe- und Rückkehrverhalten in ländlichen Kommunen Bayerns vor.

Konzeptionsberatung im Rahmen der Landesstellenplanung
5. Mai 2021, 13 bis 17 Uhr, online

Der Fachtag beinhaltet Informationen über den aktuellen Stand der Landesstellenplanung, Vorstellung von erfolgreich erprobten Praxisbeispielen, methodische Inspiration für eigene Konzeptionsentwicklungen, Austausch über die eigene Praxis, konzeptionelles Weiterdenken und offene Fragen.

#Forschungsfreitag: 16. Kinder- und Jugendbericht
21. Mai 2021, 10 bis 12 Uhr, online

Der 16. Kinder- und Jugendbericht schildert die steigenden Herausforderungen für die Demokratie und die politische Bildung. Ausgehend von den sozialen Räumen, in denen junge Menschen politische Bildung erleben, wird die Orientierung junger Menschen an demokratischen Werten und die Entwicklung kritischer Urteilskraft beleuchtet.

Fachtagung der AG Gender*Ökumene Bayern
9. und 10. Juni 2021, Nürnberg

Extreme Rechte diffamieren Positionen zum Geschlechterverhältnis und zur Geschlechtergerechtigkeit mit Begriffen wie „Genderismus“ oder „Genderwahn“. Damit streben sie die Deutungshoheit in dieser gesellschaftlichen Debatte an und fordern eine Rückbesinnung und Festhalten von tradierten Geschlechterrollen. Dies führt auch zu kontroversen Diskussionen in unseren Kirchen. Mit diesen Themen beschäftigt sich die die Fachtagung der Arbeitsgruppe Gender*Ökumene Bayern.

Fortbildungen im April und Mai

Bibliolog online
20. April 2021, 15 bis 18 Uhr, online

Im Bibliolog werden kleine und große Gruppen angeleitet, gemeinsam biblische Geschichten zu erforschen und lebendig werden zu lassen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieses Webinar richtet sich an alle, die in diesen etwas anderen Zeiten Lust auf Bibliolog haben und diese Methode auch online ausprobieren wollen.

Zwischenbilanz und Perspektive
26. bis 29. April 2021, online

Inhalte der Fortbildung sind Bilanz ziehen nach der ersten Zeit in der Arbeit, Reflektieren der eigenen Rolle, Verorten der eigenen Spiritualität, zwischen eigenen und fremden Ansprüchen unterscheiden. Außerdem ein erweitertes Verständnis von der beruflichen Situation gewinnen, Arbeitsschwerpunkte und Strukturen reflektieren, ressourcenorientiert planen und arbeiten, Geschichte evangelischer Jugendarbeit und Anspruch an heutige Jugendarbeit.

Ich habe Einfluss! (TZI-Kurs)
Zwischen Macht und Ohnmacht meine Handlungsspielräume ausloten

03. bis 07. Mai 2021, online

Im Kurs werden wir unsere Einflussmöglichkeiten in Beruf und Gesellschaft sowie konkrete Situationen aus dem pädagogischen Alltag beleuchten und reflektieren. Dabei können auch eigene Macht- und Ohnmachtserfahrungen eine Rolle spielen.

Mit Impro-Theater online Geschichten erfinden
03., 10. und 17. Mai 2021, 14 bis 16 Uhr, online

Was im Impro-Theater live funktioniert, geht auch online: zuhören, kreativ sein, kooperieren = miteinander erzählen. Mithilfe einiger bekannter Impro-Übungen, neuer Spielanleitungen und Übungen entstehen neue Geschichten. Die Teilnehmenden profitieren vom kreativen Miteinander und von den kurzen Zwei-Personen-Sketchen ebenso wie von der Gestaltung längerer Hörspiele oder Erzählungen.

Bei uns nicht! Prävention von sexualisierter Gewalt
07. Mai 2021, 11 bis 17 Uhr, online und am 9. oder 27 Juli 2021 in Pappenheim

Das Einführungsseminar qualifiziert Vertrauenspersonen für ihre Beratungstätigkeit und Vernetzungsarbeit und bereitet sie auf konkrete Situationen vor.

Mut zum Frieden
Wissen und Projektideen zur Friedensbildung mit Jugendlichen
10., 12. und 17. Mai, 14 bis 16 Uhr, online

Ein friedliches Miteinander ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Unterschiede zwischen Menschen müssen überbrückt und Gemeinsamkeiten entdeckt werden. Zugleich bedeutet nachhaltiger Frieden, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und für soziale und politische Gerechtigkeit zu streiten. Das Online-Seminar vermittelt friedenspädagogische Grundlagen und lädt dazu ein, verschiedene Perspektiven auf „Frieden“ vor Ort zu entdecken. Teilnehmende können Materialien für eigene Praxisprojekte nutzen und sich mit einer eigenen Gruppe am Online-Projekt Friedensorte beteiligen.

Fortbildungen Juni bis August

Sinn gesucht – Gott erfahren – STEP OUT
09. bis 11. Juni 2021, Bad Alexandersbad

STEP OUT ist ein erlebnispädagogisches Programm, das jungen Menschen ab 16 Jahren helfen soll, Glaube (neu) zu entdecken. Mithilfe von erlebnispädagogischen Übungen, Reflexionen und prägnanten Inputs werden grundlegende Themen des christlichen Glaubens erfahrbar gemacht wie etwa Identität, Gebet, Heiliger Geist oder Gemeinschaft.

Antirassismustraining mit Phoenix e.V. – Rassismus? – bei mir doch nicht!?
15. bis 17. Juni 2021, Fulda

Um junge Menschen begleiten und das Thema in der Bildungsarbeit bearbeiten zu können, ist es notwendig, das Geflecht des Rassismus zu erkennen, sich auf der kognitiven und emotionalen Ebene damit auseinander zu setzen und Handlungsoptionen zu entwickeln.
Im Seminar nehmen wir die Mechanismen des Rassismus auf persönlicher und struktureller Ebene in den Blick und vermitteln die nötigen Fertigkeiten zur Strategiebildung.

Philosophieren & Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen - Modul F1
16. bis 18. Juni 2021, Josefstal

In dieser Fortbildungsreihe können die Teilnehmenden das „Handwerkszeug“ erwerben, um philosophische und theologische Gespräche mit Kindern und Jugendlichen anzubahnen, vorzubereiten und zu begleiten. Des Weiteren ist Gelegenheit zu einer eigenen Auseinandersetzung mit theologischen Fragestellungen.
Dieses Modul gibt Gelegenheit, das philosophische Gespräch kennenzulernen und selbst in philosophische Fragen einzusteigen.

Punkt, Punkt, Komma, Strich
28. bis 30. Juni 2021, Josefstal

Gute Visualisierungen helfen, Strukturen und Inhalte so darzustellen, dass sie leichter aufgenommen und verstanden werden – selbst dann noch, wenn die Zeit knapp wird und spontane Änderungen anstehen. Mithilfe fachlicher Anleitung erarbeiten wir verschiedene Methoden und nutzen die Zeit zum Ausprobieren und Trainieren.

Die Bibel sportlich nehmen
29. bis 30. Juni 2021, Stein

Das Konzept Bibel und Yoga verbindet Bibel- und Lebensthemen – mit allen Sinnen. Im Rahmen der Fortbildung gibt es eine Einführung in das Konzept Biga. Die Teilnehmenden lernen Personen der Bibel kennen und gewinnen Einblicke in eigene und aktuelle Lebensthemen. Die Asanas aus dem Yoga werden erläutert und mit den Erlebnissen von Frauen und Männern aus der Bibel verbunden sowie unter fachlicher Anleitung eingeübt.

Design Thinking und Agiles Arbeiten – Der Mensch im Mittelpunkt für mehr Innovation
voraussichtlich im Juli 2021, Josefstal
(verschobener Termin vom 5. bis 7. Mai)

Die Veränderungen und Angebote in unserer schnelllebigen Gesellschaft wachsen. Ob Jugend-, Gemeinde- oder Bildungsarbeit – auch die Kirche steht vor vielfältigen Herausforderungen. Zeit für frischen Wind und neue Impulse aus anderen Arbeitsfeldern – zum Beispiel aus der Wirtschaft. Die Ansätze „Design Thinking“ und „Agiles Arbeiten“ stellen die Zielgruppen konsequent in den Mittelpunkt und versprechen kreative Lösungen und außergewöhnliche Ergebnisse.

Glaube im Alltag zur Sprache bringen
12. bis 14. Juli 2021, Bad Alexandersbad

So bunt und vielfältig wie die Menschen werden auch die Wege sein, wie wir Glauben zur Sprache bringen können. Die Ideenwerkstatt bringt Mitarbeitende aus ganz unterschiedlichen Bereichen zusammen, die gemeinsam kreativ etwas entwickeln und probieren wollen.

Grundlagen diversitätsbewusster Arbeit in FWD
13. bis 15. Juli 2021, Fulda

Die Arbeit in Freiwilligendiensten betrifft viele verschiedene Bereiche, die neben der pädagogischen Arbeit auch Verwaltungstätigkeiten umfasst. Wie können diese unterschiedlichen Bereiche in Freiwilligendiensten diversitätsbewusst gestaltet werden? Welcher Kompetenzen bedarf es, um der Heterogenität der Teilnehmenden gerecht zu werden?

Neues wagen – Übergänge gestalten
02. bis 13. August 2021, Neualm

Die Visionssuche an solchen Orten, freigestellt von den Verpflichtungen in Beruf und Familie, gibt Zeit zum Hören und Spüren der Signale der Natur im Äußeren wie im Inneren, Zeit für Begegnung oder gar Wiederentdeckung der eigenen Spiritualität.

Die Bibel ins Spiel bringen – Bibliodramatische Elemente für Unterricht und Gemeinde
10. bis 13. August 2021, Josefstal

Textbegegnung, Selbsterfahrung und theologische Einordnung des Erlebten werden Bestandteile des Kurses sein. Es geht um das spirituelle Erleben, das Kennenlernen von bibliodramatischen Methoden und deren Einsatz in Schule, Gemeindepädagogik, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. In der Schule, auch in heterogenen und inklusiven Klassen, eröffnen diese spielerisch-kreativen Herangehensweisen an biblische Inhalte viele neue Möglichkeiten.

... weil jede/r etwas zu sagen hat. Bibliolog-Grundkurs
16. bis 20. August 2021, Josefstal

Im Bibliolog werden kleine und große Gruppen angeleitet, gemeinsam biblische Geschichten zu erforschen und für heute lebendig werden zu lassen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Weitere Fachtage und Fortbildungen des AfJ: www.fortbildung.ejb.de
Weitere Fortbildungen des Studienzentrums Josefstal. www.josefstal.de

Fortbildungen für Ehrenamtliche

ehrenamlich LEITEN
22. bis 27. August 2021

Eine vielfältige Woche rund um das Thema „ehrenamtlich LEITEN“. Der Fokus liegt auf Unterstützung, Beratung, Austausch und praktischem Know-how.

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Erscheinungsweise:
monatlich

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Newsletter an- und abbestellen

Haftungsausschluss