Wer wir sind

Evangelische Jugend in Bayern


Der Jugendverband Evangelische Jugend in Bayern hat seine Wurzeln bereits am Anfang des 19. Jahrhunderts. 1974 gab sich die Evangelische Jugend in Bayern eine neue Ordnung, auf der die aktuelle Ordnung der Evangelischen Jugend in Bayern basiert. Zur Evangelischen Jugend in Bayern gehören alle im Bereich der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern tätigen Gruppierungen evangelischer Jugend (Gemeindejugend und Verbandsjugend). 


Der evangelischen Verbandsjugend gehören gegenwärtig folgende eigenständige Zusammenschlüsse evangelischer Jugendarbeit als Mitgliedsverbände eigener Prägung an: CVJM, CJB, EC, ELJ, ejsa, VCP.

Amt für evang. Jugendarbeit


Das Amt für Jugendarbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern wurde 1934 als "Landesjugendpfarramt" gegründet. Das AfJ ist die Fach- und Beratungsstelle der bayerischen Landeskirche für Fragen und Themen der Jugendarbeit. Inner- und außerkirchlich bringen die Mitarbeitenden ihr Wissen an verschiedensten Stellen ein, beraten Hauptberufliche, bieten Fortbildungen und Fachtage, entwickeln neue Ideen und Methoden, begleiten Ehrenamtliche und bearbeiten Zuschussanträge zu verschiedenen Schwerpunktthemen.

Das Gebäude des Amtes für Jugendarbeit - der Hummelsteiner Weg 100 - hat eine über 100 Jahre umfassende Geschichte. Zwei Weltkriege und mindestens fünf Bombenangriffe hat das Haus überstanden. Mehr zu "Hummel 100" nachlesen.