Fachstelle Konfi-Arbeit

Seit 01. September 2020 sind die drei einrichtungsübergreifenden Stellen der neuen "Fachstelle Konfi-Arbeit" besetzt und werden bis Anfang 2021 an der Konzeption der Fachstelle arbeiten. In der neugebildeten Fachstelle für Konfi-Arbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern arbeiten drei Referent_innen aus unterschiedlichen landeskirchlichen Einrichtungen zusammen. Neben der bereits bestehenden Stelle für Konfirmandenarbeit im Religionspädagogischen Zentrum (RPZ Heilsbronn) wurde eine neue Stelle für Konfi-Arbeit im Amt für Jugendarbeit geschaffen. Zur Fachstelle gehört auch die bestehende 0,5 Stelle für KonfiCastle beim CVJM Bayern.

Was ist aktuell?

zertifiziert, modularisiert, EKD-weit

Langzeitfortbildung Konfi-Arbeit

Die Langzeitfortbildung eröffnet die Möglichkeit verschiedene Fortbildungsangebote im Bereich der Konfi-Arbeit wahrzunehmen...

Weiterlesen

KonfiCamps bleiben ein zukunftsfähiges Konzept für die Konfi-Arbeit, insbesondere mit Blick auf die Lebensweltorientierung,...

Weiterlesen

15.-17. April 2024 in der Jubi Neukirchen

Die Region wird mehr und mehr zum Gestaltungsraum kirchlicher Angebote. Auch die...

Weiterlesen

Grundlegend für die Arbeit der Fachstelle ist ein lebensweltorientiertes und umfassendes Verständnis von Konfi-Arbeit: Eltern, Paten, Geschwister und Freunde im Alter der Konfirmand_innen gehören zur Zielgruppe. Die benachbarten Lernorte Familie, Kindertagesstätte, Peergroup, Schule, Medien, Kirchengemeinde und Evangelische Jugend sind als Kooperationspartner im Blick.

Hauptaufgabe der Fachstelle ist die Unterstützung von Gemeinden und Dekanatsbezirken in der Konfi-Arbeit. Dazu gehört v.a. konzeptionelle Beratung, z.B. zu passenden Modellen vor Ort, zu Fragen der Arbeit mit Teamer:innen oder zur Kooperation mit Schulen, Kitas und der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit.

Die Fachstelle versteht sich als Dienstleisterin, Impulsgeberin und Trendscout.  Kernkompetenzen der Referent:innen sind: Theoriebildung, Beratung und Fortbildung sowie die Entwicklung, Erprobung und Multiplikation von Konzepten und die Entwicklung bzw. Verbreitung von Arbeitsmaterial.

Der Fachstelle gehören an:

Tobias Bernhard, Diakon, Amt für evang. Jugendarbeit
Kontaktdaten siehe rechte Spalte

Michael Stein, Pfarrer, Religionspädagigisches Zentrum Heilsbronn
Telefon: 09872 / 509-116
Website: www.rpz-heilsbronn.de/arbeitsbereiche/konfi-arbeit/

Thomas Göttlicher, CVJM Bayern
Telefon: 0174 2785403
Mail: goettlicher[at]cvjm-bayern.de
Website: www.cvjm-bayern.de/website/de/cb/bereiche/teenager/konficastle

Kontakt

Tobias Bernhard
Konfi-Lab, Fachstelle für Konfi-Arbeit
0911 4304-258
tobias.bernhard[at]elkb.de

Alexandra Borchers
Assistenz
0911 4304-281
alexandra.borchers[at]elkb.de

Termine