Landesjugendkonvent

Der Landesjugendkonvent ist das Delegiertentreffen der Ehrenamtlichen in der Evangelischen Jugend in Bayern. Die Delegierten sollen zum Zeitpunkt der Benennung noch nicht 27 Jahre alt sein. Die Delegierten vertreten die ehrenamtliche Jugendarbeit ihres Dekanatsbezirkes bzw. ihres Landesverbandes.

Was ist aktuell?

Landesjugendkonvent

LK-Sitzung

Im September und Oktober traf sich der Leitende Kreis zur Sitzung im Amt für evang. Jugendarbeit.

Weiterlesen

Vom 16. auf den 17. Juni trafen sich der alte und der neu gewählte Leitende Kreis zur Übergabesitzung.

Weiterlesen
Landesjugendkonvent

kurzschluss

Liebe ejb-ler & Friends,

da ist er – der erste Kurzschluss des neuen LKs! Wie immer erhaltet ihr hier alle aktuellen und wirklich wichtigen Infos von uns für euch zusammengetragen. Außerdem weisen wir euch auf spannende Veranstaltungen und Aktionen hin, die für euch interessant sein könnten.

Weiterlesen

Allgemeines

Aufgaben

Der Landesjugendkonvent will jungen Menschen auf dem Weg zur Einübung des Glaubens helfen. Er will dazu beitragen, daß das Wort Gottes in unserer Welt sachgemäß und richtungsweisend verkündet wird. Zugleich ist er ein Forum, durch das die junge Generation unserer Kirche zu Problemen des kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Lebens Stellung nimmt. Er versteht sich als Zusammenschluß junger Christ_innen, in dem nach demokratischer Ordnung verfahren wird.

Zusammensetzung des Landesjugendkonventes

Die Evangelische Jugend jedes Dekanatsbezirks entsendet in den Landesjugendkonvent bis zu zwei stimmberechtigte Delegierte. Jeder Prodekanatsbezirk entsendet zusätzlich bis zu zwei stimmberechtigte Delegierte. Der Dekanatsjugendkonvent wählt seine Delegierten. Besteht ein gemeinsamer Dekanatsjugendkonvent für mehrere Dekanatsbezirke, wählen die Delegierten aus den jeweiligen Dekanatsbezirken ihre Delegierten im Landesjugendkonvent. Besteht kein Dekanatsjugendkonvent, bestimmt der Dekanatsausschuß nach Anhörung des Dekanatsjugendpfarrers bzw. der Dekanatsjugendpfarrerin die Delegierten.

Der Christliche Jugendbund in Bayern , CJB
Der Christliche Verein Junger Menschen,CVJM
die Evangelische Jugendsozialarbeit, EJSA
die Evangelische Landjugend in Bayern, ELJ
der Bayerische Jugendverband 'Entschieden für Christus' EC
und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder VCP
entsenden jeweils bis zu vier stimmberechtigte Delegierte in den Landesjugendkonvent.

Die Mitglieder der Landesjugendkammer, die Vertreter_innen des Amtes für evangelische Jugendarbeit und die Beauftragten des Landeskirchenamtes haben das Recht, an den Tagungen des Landesjugendkonvents beratend teilzunehmen (Ordnung der Evangelischen Jugend in Bayern, Nr. 23)

Geschäftsordnung des Landesjugendkonvents

  • GO des Landesjugendkonvents (Stand 2017)Download

Vollversammlungen

Vollversammlung 2019 - Klimaschutz und Nachhaltigkeit

vom 30. Mai bis 01. juni 2019 in Pappenheim


(Online-)Anmeldung für gemeldete Delegierte und Gäste voraussichtlich ab März 2019.

Vollversammlung 2018 - Glaube in Bewegung

vom 10. bis 13. Mai 2018 in Pappenheim

"Mehr als Sport - Glaube in Bewegung"

Unter dem Thema „Mehr als Sport – Glaube in Bewegung“ fand im Mai 2018 eine aktive Vollversammlung mit Raum für inhaltliche Diskussionen statt.
Die Teilnehmenden konnten Einblick in viele verschiedene Fassetten rund um das Thema Sport bekommen. Zum Beispiel zu den Bereichen Sport und Spiritualität, Sport und Individuum, Sport und Gesellschaft, Wertevermittlung durch Sport, Gemeinschaft durch Sport und die Anwendung in der Jugendarbeit. Außerdem wurden die Mitglieder des Leitenden Kreises, der Landesjugendkammer und Delegierte in verschiedene Gremien gewählt.

Vollversammlung 2017 - Farben des Regenbogens

vom 25. bis 28. Mai 2017 

"Ja, Gott hat alle Kinder lieb" - Gottes Schöpfung ist vielfältig


Gottes Liebe gilt allen Menschen, gleich welcher sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität, stellen die Teilnehmenden des Landesjugendkonvents 2017 auf ihrer Vollversammlung klar. Die rund 100 Delegierten aus den bayerischen Dekanaten und Verbänden der EJB machen zudem deutlich, dass die Evang. Jugend in Bayern "Räume der Freiheit und des Schutzes (bietet), in denen alle Menschen die Möglichkeit haben, sie selbst zu sein und ihre Identität zu entwickeln".

Unter dem Motto "Farben des Regenbogens" beschäftigten sich die Ehrenamtlichen am Christi-Himmelfahrts-Wochenende mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Wie hat sich der Blick auf Homosexualität oder Transgender in der Kirchenpolitik verändert? Wie entwickelt sich Sexualität über das ganze Leben hinweg? Was lässt sich mit einem biblisch-theologischen Blick zu diesem Thema sagen? Diesen und anderen Fragen näherte sicher der Landesjugendkonvent in Fachimpulsen und beleuchtete das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Am Freitagnachmittag konnte das Wissen im Stationenlauf auf Szenarien der praktischen Jugendarbeit vor Ort angewendet werden. Zum Abschluss des thematischen Teils feierten die Jugendlichen einen bunten Regenbogen-Gottesdienst in der Weidenkirche der Evangelischen Jugend in Bayern.

Im geschäftlichen Teil des Landesjugendkonvents wurde in verschiedene Gremien der EJB nachgewählt, außerdem diskutierten die Delegierten 13 verschiedene Anträge.

Hier findet ihr eine Zusammenfassung aller Beschlüsse der VV 2017 und die neue Geschäftsordnung des Arbeitskreis Internationales Engagement (AKIE) ehemals Projektarbeitskreis (PAK).
 

Folgende Berichte wurden im Rahmen Landesjugendkonvents gehalten, bzw. liegen vor:

         Rechenschaftsbericht des Leitenden Kreises des LJKo
         Bericht der Landesjugendkammer
         Bericht der Jugenddelegierten in die Landessynode der ELKB
         Bericht aus dem Beirat zur Lutherdekade 2017
         Bericht der Stiftung Evang. Jugendarbeit in Bayern
         ej-Sport


Protokoll der Vollversammlung, Ergebnisse der Wahlen, Beschlüsse und weitere Infos zum inhaltlichen und geschäftlichen Teil findet Ihr hier.   

Vollversammlung 2016 - "Besser gemeinsam"

vom 05. bis 08. Mai 2016

Besser gemeinsam
Miteinander leben, voneinander lernen, einander verstehen 

Der diesjährige Konvent, an dem 160 junge Ehrenamtliche aus nahezu allen Dekanaten Bayerns zusammen kamen, stand unter dem Motto „interreligiöser Dialog“ und hat damit das große Feld der religiösen Vielfalt aufgemacht.

Die Delegierten wollten das Thema „Dialog“ nicht tot diskutierten, sondern einen Dialog erleben, lernen und verstehen.

Dazu wurden Gäste unterschiedlicher Religionen und Gemeinschaften eingeladen, zum Beispiel jüdische Studierende, Adventjugend, Aleviten, Vertreter/-innen des Islam, eine Schwester der Christusbruderschaft Selbitz, christliche syrische Flüchtlinge und die Katholische Jugend.

Als besonderer Gast konnten die Delegierten Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm begrüßen. Gemeinsam mit der Evangelischen Jugend  will er darüber nachdenken, wie heute Religionsinhalte vermittelt werden können.

Durch das Gespräch mit Andersgläubigen kann man seine eigene Religion besser verstehen, waren sich alle Teilnehmenden des Landesjugendkonvents einig.
Wir haben eine eine tolle Zeit  miteinander erlebt, voneinander verstanden und gelernt.

Auf dem Programm des geschäftlichen Teils der Vollversammlung standen spannende Neuwahlen in den Leitenden Kreis und Wahlen der Delegationen des Landesjugendkonvents (Jugendsynodale in die Landessynode und Delgation in ej-sport), Anträge und Berichte

Folgende Berichte wurden im Rahmen des Landesjugendkonvents gehalten, bzw. liegen vor:

Protokoll der Vollversammlung, Ergebnisse der Wahlen, Beschlüsse

Kontakt

Leitender Kreis (LK)
Vorsitz: Marlene Altenmüller
leitender_kreis_konvent[at]ejb.de

Sabine Otterstätter-Schmidt
Referentin für Ehrenamt
0911 4304-282
otterstaetter-schmidt[at]ejb.de

Sabine Dirsch
Assistenz
0911 4304-274
dirsch[at]ejb.de

Termine