Wird dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt, bitte hier klicken

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir alle sind froh, dass Präsenz-Veranstaltungen in der Jugendarbeit wieder langsam zunehmen und reale Begegnungen wieder möglich sind. Dennoch, vieles findet immer noch online statt, auch bei uns im Amt für Jugendarbeit, und unsere Planungen müssen ständig an den aktuellen Gegebenheiten ausgerichtet und oft kurzfristig verändert werden. Das  erfordert eine hohe Flexibilität. Doch Flexibiltät zeichnet uns in der Jugendarbeit aus.

Mit unserem monatlichen Newsletter informieren wir Euch, genauso wie auch schon vor Corona, regelmäßig und aktuell über relevante Themen der Jugendarbeit.

Im Amt für Jugendarbeit begrüßen wir unseren neuen Kollegen, Tobias Berhard, der am
1. September in der neu errichteten Konfi-Fachstelle seine Arbeit aufgenommen hat.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch

Christina Frey-Scholz
Öffentlichkeitsarbeit

Hygienekonzept im AfJ

Seit Schulanganfang finden wieder vermehrt Präsenz-Veranstaltungen im Amt für evang. Jugendarbeit statt. Die Verantwortung für die Umsetzung notwendiger Infektionsschutzmaßnahmen trägt das Amt für Jugendarbeit. Ziel ist die Verhinderung von Infektionen. Der Schutz von Risikogruppen unter den Beschäftigten bzw. den Besucher_innen und Teilnehmenden ist vorrangig und hat besondere Bedeutung.
Das Hygienekonzept des AfJ ist für alle einsehbar. Aufgrund der sich immer wieder verändernden Situationen wird es laufend aktualisiert.

Konfi-Arbeit

Konfi-Lab
Fach- und Servicestelle für Konfi-Arbeit der ELKB

Zum 1. September errichtete die ELKB eine neue, innovative Fachstelle für Konfi-Arbeit mit drei Referenten: Tobias Bernhard im AFJ, Michael Stein im RPZ und Thomas Göttlicher beim CVJM.
Ziel der neuen Fachstelle ist die konzeptionelle Weiterentwicklung und Umsetzung der neuen Rahmenrichtlinien für Konfi-Arbeit sowie die stärkere Orientierung an Beratungs- und Serviceleistungen für Dekanate und Kirchengemeinden vor Ort. Zudem werden neue analoge und digitale Formate entwickelt.
Der Titel „Konfi-Lab“ nimmt dabei auch den Kern unseres Arbeitsansatzes mit auf: Aus Bestehendem wollen wir miteinander Neues entwickeln, innovativ sein, (kol-)laborativ zusammen denken und entwickeln.
Infos: www.ejb.de/was-wir-machen/konfiarbeit/

Methoden-barcamp Corona & Konfi
7. Oktober 2020, 18 bis 21 Uhr, online

Die Fachstelle „Konfi-Lab“ organisiert gemeinsam mit der EJ München ein barcamp rund um „Corona & Konfi“. Das online-Format dient als Austauschplattform für aktuelle Themen und Fragen.
Infos und Anmeldung: https://barcamps.eu/corona-und-konfi-methoden-barcamp/

Konfi-Lab-Café
Jede zweite Woche donnerstags (1./15./29.10.) von 14 bis 15 Uhr per zoom

Eine digitale, kollegiale Austauschrunde für alle Fragestellungen rund um Konfi-Arbeit.  Besonders Dialog und Zusammenarbeit rund um Pandemie-Regelungen in der Konfi-Arbeit stehen hier im Vordergrund.
Info: www.rpz-heilsbronn.de/arbeitsbereiche/konfi-arbeit/

Buß- und Bettag

Die diesjährige Initiative zum Buß- und Bettag steht unter dem Thema „ZUKUNFT OFFEN“. Angesichts der anhaltenden Corona-Krise steht zu erwarten, dass im Herbst manches nicht mehr existiert, was vorher da war. Die Zukunft ist einerseits offen, aber manches ist auch auf „off“, ist aus und vorbei, existiert nicht mehr. Die Krise ist Gelegenheit zum Neuanfang, der auch mit Umkehr und Buße einhergehen kann.
Materialien stehen im Intranet unter dem Suchbegriff „Buß- und Bettag“ zur Verfügung.

Jugendbildungsmaßnahmen

Die Mindestteilnehmendenzahl für Jugendbildungsmaßnahmen gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans der Bayerischen Staatsregierung wurde auf 5 Teilnehmende heruntergesetzt. Diese Regelung gilt bis zum 31.12.2020. www.ejb.de

„baugerüst”

Neue Webseite und Facebook-Seite 

„das baugerüst” hat eine neu gestaltete Webseite (www.baugeruest.ejb.de), die jetzt mobil optimiert ist und weiterführende Informationen zum jeweils aktuellen (gedruckten) „baugerüst”, zur Geschichte der Zeitschrift und einen einfachen Weg der Bestellung ermöglicht. Parallel ist die „baugerüst”-Facebook-Seite an den Start gegangen. Hier finden sich neben den eigenen Artikeln weiterführende Links und Beiträge, über die das Redaktionsteam mit den Leser_innen ins Gespräch kommen will: www.facebook.com/dasbaugeruest

Material und Arbeitshilfen

Die Ordnung mit Leben füllen

Die bewährte Arbeitshilfe „Die Ordnung mit Leben füllen“ gibt es jetzt als Neuauflage in digitaler Form. Sie soll dabei helfen, Gremienarbeit sinnvoll, nachhaltig und gewinnbringend in den Kontext von Gemeinden, Dekanaten, Kirchenkreisen und Verbänden einzubetten und diese lebendig zu gestalten. Auf der Website findet Ihr Material und Vorlagen zum Weiterdenken und Weiterarbeiten. Alle Mustervorlagen und Checklisten zur Arbeit in und mit Gremien lassen sich bequem als PDF herunterladen. Die Seite wird kontinuierlich erweitert. www.ejb.de/ordnungleben/

Geht doch! Wertvolle Tipps für eine inklusive Freizeitenarbeit

Die neue Arbeitshilfe zum Thema inklusive Freizeiten der aej bietet einen breiten Überblick und wertvolle Tipps und Tricks zur Durchführung inklusiver Freizeiten. Dieses Heft enthält spannende Hinweise und kreative Ideen für die Freizeitenarbeit – damit alle dazugehören können.
Bestellung: www.evangelische-jugend.de 

Notizbücher und Magnete

In unserem Shop bieten wir Euch Werbeartikel an, die auch als Präsente für Eure Ehrenamtlichen  geeignet sind. Besonders weisen wir auf die Notizbücher und die Magnete hin. www.ejb.de

EJ goes Insta

Online-Workshop zu Instagram Stories
10. November 2020, 18-20 Uhr online

Spätestens seit dem Shutdown im April haben die EJ-Instagram-Accounts Fahrt aufgenommen. Ob Gemeinde, Verband oder Jugendwerk – überall lief unglaublich viel. Es wurde experimentiert und getestet. Jetzt heißt es dranbleiben. Wie lassen sich gute Insta-Stories erstellen? Welche Apps machen für die Produktion und den Schnitt Sinn? Und welchen Einfluss hat eigentlich der Insta-Algorithmus? Diese und mehr Fragen klären wir im Workshop mit Max Schädlich, Instagramer und Podcaster.
Der Online-Workshop ist kostenfrei und für Ehrenamtliche und Hauptberufliche der Evangelischen Jugend in Bayern geeignet, die bereits auf Instagram aktiv sind und Lust haben, EJ-Accounts weiter zu entwickeln.

Fachtage und Fortbildungen

Alle Angebote für Oktober und November 2020 haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengefasst.

Fortbildungen für Ehrenamtliche

Für Ehrenamtliche und engagierte Jugendliche gibt es interessante Angebote. Bitte leitet diese an Interessierte weiter.

ehrenamtlich LEITEN

Schnuppertage für Neueinsteiger_innen
23. bis 24.10.2020 in Nürnberg zum Thema Leitung und Sitzung – dieses Seminar kann auch per zoom stattfinden
22. bis 23.01.2021 in München zum Thema Tagesordnung und Präsentation

Sommerseminar ehrenamtlich LEITEN
22. bis 27.08.2021 in Josefstal

Rund ums Thema ehrenamtlich LEITEN gibt’s während dieser Woche für Neueinsteiger_innen und Fortgeschrittene
viel Unterstützung, Beratung und praktisches Knowhow.
Infos: Sabine Otterstätter-Schmidt, Referentin für Ehrenamt, www.ehrenamt.ejb.de

Generation digital - barcamp
14. November, 10-17 Uhr online

Digitalisierung ist „das“ Thema dieses und der letzten Jahre. Innerhalb der evangelischen Jugendarbeit gibt es viele Ideen und konkrete digitale Projekte auch unabhängig von Corona. An anderen Stellen fehlen Wissen oder es herrscht Unsicherheit. In Form eines barcamps sollen Praktiker_innen und Frager_innen zusammenkommen und Wissen und Ideen geteilt werden. Die Teilnehmenden entscheiden selbst über Inhalte und Themen des Tages und können bereits vorab Session-Ideen einreichen.

Impressum: 
Amt für Jugendarbeit der
Evang.-Luth. Kirche Bayern
Öffentlichkeitsreferat  
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
0911 4304-284, -257
www.ejb.de

Redaktion:
Christina Frey-Scholz (verantwortlich)
Ute Markel

Kontakt:
afj-news@ejb.de

Erscheinungsweise:
monatlich

Der Newsletter ist ein kostenloser Service des Amtes für evangelische Jugendarbeit.

Newsletter an- und abbestellen

Haftungsausschluss