Blick durch die Linse - zeig, was für Dich Nächstenliebe ist!

Gesichter sehen wir in Zeiten der Pandemie oft nur mit Masken bedeckt. Und die Gesichter der Nächstenliebe? Wie und wo zeigen sie sich? Wir finden sie dort, wo ein Mensch einem anderen
Menschen vorbehaltlos hilft, auf der Straße und auf Plätzen, bei unseren Freunden, in der Familie,
in der Nachbarschaft, der Schule oder am Arbeitsplatz.

Mit Nächstenliebe wenden wir uns den Menschen ohne Wertung, Hintergedanken oder eigenem Profitdenken zu, einfach nur weil sie Menschen sind. Gerade in den herausfordernden Zeiten der Pandemie und der Radikalisierung einzelner gesellschaftlicher Gruppen muss das Konzept der Nächstenliebe im Alltag neu in den Fokus rücken werden.

Wir suchen dazu Deine Ideen und Deine Bilder.
Mach mit beim Lagois-Fotowettbewerb und beim Jugendfotopreis der Evangelischen Jugend in Bayern.

Wenn Du inhaltliche Inspiration zum Thema Nächstenliebe suchst, der Verein Andere Zeiten hat ein Heft herausgegeben zum Thema Nächstenliebe, es kann hier bestellt werden.

Eingereicht werden können Fotografien, Smartphone-Fotos und
60-sekündige Kurzvideos, die Bilder oder Bildserien müssen innerhalb der letzten drei Jahre entstanden sein.

Der Fotowettbewerb umfasst zwei Kategorien und richtet sich an Profifotografen sowie an Jugendliche von 14 bis 27 Jahren.
Auch Gruppen und Konfi-Teams, die von Mitarbeitenden begleitet werden, die mind. 14 Jahre alt sind, können sich bewerben.
Einsendeschluss: 28. Juni 2021

Der Lagois Fotopreis ist mit 2.500,- Euro dotiert.

Der Jugendfotopreis wird von der Stiftung Evang. Jugendarbeit in Bayern mit fünfmal 300,- Euro gefördert.

Jury

Marlene Altenmüller
Die 27-jährige Marlene Altenmüller ist Vorsitzende der Ehrenamtlichenvertretung der Evang. Jugend in Bayern (Landesjugendkonvent). Marlene ist Psychologin und Kunsthistorikerin und forscht u.a. zu Kunst- und Ästhetikwahrnehmung und der Wirkung von Kriegsfotografie. Sie promoviert und arbeitet an der LMU in München.

Melanie Ott
Die 24-jährige Melanie Ott ist als Ehrenamtliche im Geschäftsführenden Ausschuss und im Ressort „Öffentlichkeitsarbeit“ der Landesjugendkammer. Außerdem ist sie im Leitenden Kreis gewählte Vertreterin des Landesjugendkonvents. Die Ehrenamtliche aus dem Dekanat Hersbruck ist Lehramtsanwärterin und vollzieht an einer Grundschule in Nürnberg ihr Referendariat.

Tobias Creutzner
Tobias Creutzner ist 31 Jahre alt, studiert Soziale Arbeit in Nürnberg, kommt aus Unterfranken und engagiert sich ehrenamtlich im Vorstand der Stiftung der EJB. Die Gesichter der Nächstenliebe sind so vielfältig und facettenreich, dass er sehr gespannt darauf ist, die Einsendungen bis ins kleinste Detail zu erforschen und zu erfühlen, besonders die Arbeiten der jungen Menschen, die oft einen ganz anderen Blick auf ihre Umwelt haben.

Lorenz Schuster
Lorenz Schuster ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Projekte in der Evangelischen Jugend München.
Ohne Kamera verlässt er nicht das Haus und auf keinen Fall eine Veranstaltung.
Das Beste an der Fotografie ist die Möglichkeit, die Welt durch die Augen einer anderen Person sehen zu können.

Benjamin Greim
Benjamin Greim ist Referent für Gesellschaft und Sozialtethik im Amt für evangelische Jugendarbeit. Der Religionspädagoge ist immer auf der Suche nach neuen Methoden, die Botschaft und Wirkung der Nächstenliebe Jugendlichen nahezubringen. Er begleitet die Kampagne „Die Welt ist bunt- Gott sei Dank“ der Evangelischen Jugend in Bayern. Nach dem Leitsatz „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte!“ ist er Teil des Organisationsteams des Lagois Jugendfotopreises 2021.

Leonard Rössert
Leonard Rössert aus München ist Preisträger des Lagois Jugendpreises 2019. Er studiert seit 2019 Medieninformatik an der LMU München, Nebenfach Mediengestaltung. Gerade ar­beitet er in der Content Erstellung als Fotograf und Grafiker, vor allem für digitale Medien und Social Media. Dafür erstellt er Portraits und hochwertige Produktfotos. 2020 hat er seine Begeisterung für die analoge Fotografie entdeckt. Für ein do­kumentarisches Projekt mit Freunden hat er mit bis zu 70 Jahre alten Kameras gearbeitet. Dadurch hat er ein umfassen­deres Bild der historischen und modernen Fotografie erhalten.

Ausschreibung und Anmeldung

Der Lagois-Fotopreis zum Thema "Nächstenliebe" ist mit insgesamt 4.000,- Euro dotiert. Der Fotopreis wird in zwei Kategorien vergeben.
1. Der Fotopreis in Höhe von 2.500,- Euro richtet sich an Profifotografinnen und -fotografen.
2. Der Jugendpreis richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren. Er wird von der Evangelischen Jugend in Bayern und der Stiftung Evangelische Jugendarbeit gefördert. Der Jugendpreis ist mit fünfmal 300,- Euro dotiert.

Eingereicht werden dürfen auch Gruppenarbeiten. Minderjährige müssen eine Einverständniserklärung beifügen.

Eingereicht werden können Bilder und Serien mit maximal zehn Fotos. Die Bilder müssen innerhalb der letzten drei Jahre entstanden sein. Es werden ausschließlich Fotos akzeptiert, auf denen Bildteile weder hinzugefügt noch entfernt worden sind (Composing). Eine Auswahl der Fotos aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird in der Wanderausstellung präsentiert.

Für die Bewerbung ist ein Dokument (PDF DIN A4) mit folgendem Inhalt zu erstellen:
- Kurzlebenslauf mit Kontaktdaten (Mail, Webseite, Telefon)
- 5 bis 10 Fotografien
- Kurzbeschreibung des Projekts/der Reportage
- bei minderjährigen Bewerbern: Einwilligungserklärung der Sorgeberechtigten

Einsendeschluss für den Lagois-Fotowettbewerb ist Freitag, 28. Juni 2021.

Informationen zum Jugendfotopreis als pdf

Informationen zum Lagois Fotopreis als pdf

Einwilligungserklärung der Sorgeberechtigten

Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb

Rechtliches

Urheberrechte
Die TeilnehmerInnen versichern, dass sie über alle Rechte am eingereichten Bildmaterial verfügen, dass das Bildmaterial frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Bildmaterial eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Material veröffentlicht wird. Die TeilnehmerInnen werden Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellen die TeilnehmerInnen die Veranstalter von allen Ansprüchen frei.

Rechtseinräumung
Die WettbewerbsteilnehmerInnen erklären sich mit der Einsendung der Bewerbungsunterlagen einverstanden, dass ihr Bildmaterial honorarfrei für folgende Zwecke vom EPV genutzt werden kann: als Teil der Wanderausstellung zum Wettbewerb, im Katalog zur Ausstellung, in pädagogischem Begleitmaterial zur Ausstellung, in der medienübergreifenden Berichterstattung über den Wettbewerb und die Wanderausstellung (Print, TV, Online, Social Media). Auch darf der EPV Werke für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Wettbewerbs verwenden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Minderjährige Bewerber
Die Teilnahme Minderjähriger sowie die Veröffentlichung ihrer Beiträge ist nur mit schriftlicher Einwilligung der Sorgeberechtigten möglich . Der EPV behält sich das Recht vor, noch nicht volljährige TeilnehmerInnen nachträglich zu kontaktieren, um das Einverständnis der Erziehungsberechtigten zur Abtretung der Nutzungsrechte einzuholen. Eine erfolgreiche Einholung des Einverständnisses ist Voraussetzung für den Gewinn.

Datenschutz
Für die Abwicklung, Durchführung und Organisation des gesamten Wettbewerbs mit Ausschreibung, Einreichung, Jury, Ausstellung, Preisverleihung und anschließende Veranstaltungen werden die Daten der TeilnehmerInnen erhoben. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Die TeilnehmerInnen haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden sich auf unserer Webseite www.martin-lagois.de/datenschutz

Kooperationspartner

Kontakt


Jugendfotopreis
Evang. Jugend in Bayern
Christina Frey-Scholz
Benjamin Greim
jugendfotopreis[at]ejb.de
www.ejb.de

Lagois Fotopreis
Evang. Presseverband Bayern
lagois[at]epv.de
www.martin-lagois.de

Termine