Deutscher Evang. Kirchentag

sportissimo - Spiel-, Spaß und Begegnung für ALLE

Ort:  Wilhelm-Löhe Schule Nürnberg, Deutschherrnstr. 10.
Zeit: 8. bis 10. Juni 2023 in Nürnberg, jeweils ab 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Im "Zentrum Spiel"wird es zahlreiche Spiel- und Bewegungsangebote, Workshops zum Erleben und Ausprobieren geben. Inklusives Spiel ohne Grenzen mit sieben Stationen, Rollstuhlbasketball, Goalball, Tischtennis, Floorball, Indiaca, Klettern und Bouldern sowie ein gemeinsames offenes Sportplatzangebot von CVJM und ej-sport. Dort können trendige Spiele alleine oder mit Anleitung gespielt werden.
Unter dem Motto "Gemeinsam geht es besser" werden Menschen bewegt und begeistert. Neben den allgemeinen Spiel- und Bewegungsangeboten, die auch für Menschen mit Handicap angeboten werden, gibt es auch spezielle inklusive Programmangebote und die Begegnungsoasen.
Diese werden zusammen mit den Brügg´nbauern der Offenen Behindertenarbeit der Evangelischen Jugend Nürnberg nach dem Motto: "So schmeckt Gemeinschaft" angeboten. In den Begegnungsoasen soll die Möglichkeit bei Essen und Trinken bestehen, miteinander in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen und kennenzulernen und im Spiel gemachte Begegnungen zu vertiefen.

Für verschiedene Angebote benötigen wir helfende Hände.

Einsatzzeiten sind von Donnerstag, 8.6. bis Samstag, 10.6. jeweils von 11.00 – 17.00 Uhr.
Es kann auch stundenweise geholfen werden.


Wir suchen vor allem für die BegegnungsoasenMitarbeiter:innen im Zeitraum Donnerstag bis Samstag
und am Samstag von 11.00-13.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr für Spiel ohne Grenzen mit seinen Stationen

Darüber hinaus gibt es viele Programmpunkte, wo man sich einklinken kann.



Unterstützen und Helfen –Dafür am günstigsten den Kirchentag erleben:

  • Helfende bekommen ein Veranstaltungsticket inklusive eines Fahrausweises und werden verpflegt
  • Bei Bedarf stellen wir ein Helferzertifikat aus


Besonderer Programmhinweis: Sport Podium
Samstag 10.6. 15.00-17.00 Uhr

Glaube, Spiele, Werte: Was zählt?!

Welchen Beitrag leisten Games und Fußball für ein gutes Miteinander
Podium: Wilhelm-Löhe-Schule, Aula,

  • Verena Bentele, Präsidentin Sozialverband VdK Deutschland, ehemalige Paralympics-Siegerin,
  • Melanie Gutsche, Vize-Weltmeisterin im Counter-Strike,
  • Prof. Clemens Hochreiter, Game Producer,
  • Präses Dr. Thorsten Latzel der Ev. Kirche im Rheinland und Sportbeauftragter von Kirche und Sport der Evangelischen Kirche Deutschland
  • Neven Subotic, ehem. serbischer Fußballnationalspieler, Union Berlin und Borussia Dortmund

Moderation: Claudia Rudolff, Rundfunkpfarrerin Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck, Mitglied von Kirche und Sport
Musik: Blechbrise, Nordkirche

sportissimo 2021 Videoclipwettbewerb